Wayne Rainey in Laguna: Spektakuläre Rennmaschinen

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Wayne Rainey mit der Kawasaki GPZ von 1983

Wayne Rainey mit der Kawasaki GPZ von 1983

Wenn am 9./10. Juli in Laguna Seca das neunte Saisonmeeting der Superbike-WM 2016 stattfindet, präsentiert Ex-Weltmeister Wayne Rainey Motorräder, die Geschichte schrieben. Zum Beispiel die legendäre Honda RC30.

Der Superbike-Sport in den USA hat eine lange Tradition, bereits 1976 wurde die AMA Superbike Serie gegründet. Auch wenn seit 2014 die Nachfolgeserie 'MotoAmerica' am Start ist, ist das 40. Jubiläum für Serien-Präsident Wayne Rainey Anlass für besondere Aktionen.

So wird es am Rennwochenende in Laguna Seca, wenn sowohl die Superbike-WM als auch MotoAmerica fahren werden, eine Austellung geschichtsträchtiger Bikes geben. «In diesem Jahr feiern wir 40 Jahre US-Superbike-Racing und alle dieser Motorräder sind Teil dieser Geschichte», sagt der zweifache AMA Champion und dreimaliger 500-ccm-Weltmeister Wayne Rainey. «Für alle Fans wird es etwas ganz Besonderes und ein echter Leckerbissen sein, diese Bike in Laguna Seca bewundern zu können.»

Unter den Exponaten befindet sich eine von Rainey zur Meisterschaft pilotierte Kawasaki GPZ750 von 1983. Weitere Bikes sind eine Honda VFR750F von 1988, die legendäre Honda RC30 von 1992 (von Freddie Spencer) und eine Yoshimura Suzuki GSX-R von 1999 (von Mat Mladin).

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 12:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 14:55, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 21.01., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 22:15, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7AT