Leandro Mercado: 2014 mit Barni Racing und Ducati

Von Kay Hettich
Superstock 1000
Leandro Mercado: 2014 soll er für Ducati siegen

Leandro Mercado: 2014 soll er für Ducati siegen

Leandro Mercado wurde von Pedercini Kawasaki bereits für die Superbike-WM bestätigt. Doch der Argentinier bevorzugt ein Engagement im Superstock-1000-Cup.

Auch das Barni-Racing-Team liebäugelte mit einem Start in der Superbike-WM, wie in den Jahren zuvor bekam die italienische Truppe das dafür erforderliche Kleingeld aber nicht zusammen.

Im Superstock-1000-Cup zählt Barni aber zu den Top-Teams und stellte 2012 mit Eddi La Marra und 2013 mit Niccolo Canepa jeweils den Vize-Champion. Da Canepa kommende Saison in die MotoGP zu Iodaracing wechselt und La Marras Comeback nach seinem schweren Testunfall noch in den Sternen steht, brauchte Barni einen neuen starken Mann für 2014.

«Ich bin mir sicher, dass Leandro das Zeug dazu hat, um unser Team bestmöglich zu präsentieren», kommentiert Teammanager Marco Bamabo die Verpflichtung des 21-Jährigen. «Wir werden hart arbeiten und damit nächste Woche in Jerez beginnen, damit sich Leandro von Anfang an auf seinem neuen Motorrad wohl fühlt.»

Mercado wird nächste Woche in Jerez erstmals die Ducati 1199 Panigale testen. «Ich kann den Test gar nicht erwarten. Ich bin sehr glücklich, nun ein Teil der Ducati-Familie zu sein», jubelt der Argentinier.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 17:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 18:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:30, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 18:45, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Fr. 27.11., 18:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 27.11., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE