Wegen Evo? Eine Aprila RSV4 im Superstock-1000-Cup

Von Kay Hettich
Superstock 1000
Ayrton Badovini fuhr mit der Aprilia RSV4 2009 zum Sieg – und wurde disqualifiziert

Ayrton Badovini fuhr mit der Aprilia RSV4 2009 zum Sieg – und wurde disqualifiziert

Beim Meeting in Imola ergänzt eine Aprilia RSV4 das Teilnehmerfeld Superstock-1000-Cup. Pilotiert wird das italienische Superbike von Gaststarter Kevin Calia.

Ab 2015 werden alle Werke mit einer deutlich abgespeckten Ausbaustufe in der Superbike-WM auskommen müssen. Das Reglement wird sich an der heutigen Evo-Klasse orientieren, Tuning wahrscheinlich aber in einem engen Rahmen erlauben. Wohl auch deshalb wird Aprilia das Meeting in Imola aufmerksam verfolgen, um die eigene Konkurrenzfähigkeit zur Konkurrenz, insbesondere zu Ducati und Kawasaki, einschätzen zu können.

Betreut wird der Aprilia-Gaststart von Nuova M2 Racing Team, einem etablierten Aprilia-Team aus der italienischen Superbike-Meisterschaft (CIV). Pilot Kevin Calia konnte sich bei einem Test in Misano bereits mit den Reifen von Pirelli anfreunden – in der CIV werden Slick-Reifen eingesetzt.

Es ist lange her, das eine Aprilia RSV4 im seriennahen Trimm im Rahmen der Superbike-WM zu sehen war: 2009 war es Ayrton Badovini, der ebenfalls in Imola mit einer Wild Card antrat. Der heutige Bimota-Pilot gewann das Rennen im Superstock-1000-Cup souverän, wurde wegen einer technischen Unregelmässigkeit aber diqualifiziert.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
6DE