Teamkollege für Reiti: Auch Jan Bühn in STK-1000-EM

Von Esther Babel
Markus Reiterberger steigt mit seinem IDM-Team Van Zon-Remeha-BMW in die Superstock-1000-EM 2018 auf. Mit Jan Bühn bleibt auch sein Teamkollege derselbe.

2015 überzeugte Jan Bühn mit dem Gewinn der IDM Supersport, als Teamkollege von Markus Reiterberger bei Van Zon-Remeha-BMW beendete er die IDM Superbike 2017 als Dritter. Nun steht für den 26-Jährigen mit der Superstock-1000-EM 2018 ein weiterer Serienwechsel an.

«Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe in der Superstock 1000 Europameisterschaft», versichert Bühn. «Es ist natürlich perfekt, mit dem bestehenden Team in die EM aufzusteigen. Ich kenne das Team und das Potential seit zwei Jahren – die Chemie stimmt einfach. Wir konnten unsere Performance stetig steigern und hoffen, diesen Trend auch in die Europameisterschaft mitnehmen zu können.»

Seine guten Leistungen auf der Rennstrecke, neben der IDM auch in der Langstrecken-WM, haben Bühn die Vertragsverlängerung eingebracht. «Ein absoluter Teamplayer», lobte Teamchef Werner Daemen. «Er betreibt Rennsport irgendwie anders als andere. Vor allem menschlich ist er sehr intelligent und er macht alles mit Gefühl.»

Im Jahr 2003 ging es für Bühn im ADAC Mini Bike los. In der IDM ist der Mann aus dem badischen Kronau seit 2009 unterwegs, damals mit einer 125er-Aprilia des Team Kiefer. Doch der Umstieg in die höhere Kategorie kam bereits ein Jahr später. Gekrönt vom Titelgewinn in der 600er-Klasse fünf Jahre später. Ab da ging es für Bühn dann flott.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

2024: (Un)realistische Prognosen

Werner Jessner
Bevor es am Wochenende erstmals ernst wird, wagen wir zwei Blicke auf die Saison 2024 in der Formel 1 und MotoGP: Einen realistischen, einen optimistischen. (Zu Jahresende werden wir sehen, wie weit wir daneben lagen.)
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 03.03., 06:45, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • So.. 03.03., 07:35, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 03.03., 08:30, Motorvision TV
    Tourenwagen: Supercars Championship
  • So.. 03.03., 08:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • So.. 03.03., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 03.03., 11:15, DMAX
    Helden - Wir liefern ab
  • So.. 03.03., 14:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • So.. 03.03., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 03.03., 15:00, Motorvision TV
    Legends Cars National Championship
  • So.. 03.03., 15:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
10