Schweizer Meisterschaft und DRC starten gemeinsam

Von Andreas Gemeinhardt
Strassensport Sonstiges
DRC und SM machen 2011 gemeinsame Sache

DRC und SM machen 2011 gemeinsame Sache

Die DMV Rundstrecken Championship (DRC) und die Schweizer Meisterschaft gehen in der Saison 2011 gemeinsam an den Start.

Die nationale Liga des deutschen Motorradrennsports DRC und die Schweizer Motorrad-Meisterschaft bestreiten 2011 den grössten Teil der Saison gemeinsam. Nachdem der deutsche Veranstalter Bike Promotion bereits das Saisonfinale 2010 der auf dem Slovakiaring ausgerichtet hatte, wurde von beiden Seiten eine weitgehende Übereinstimmung der Interessen und Bedürfnisse festgestellt.

In Zusammenarbeit mit dem DMSB und der FMS wurde die gemeinsame Durchführung beider Meisterschaften in den Klassen Superstock 1000 und Superstock 600, Superbike Open und Supersport Open beschlossen. Der 2-Takt-Pokal der DRC wird mit dem Moto3 Rookies Cup der Schweizer Meisterschaft ergänzt.

Abgerundet wird das Angebot mit einer «all free»- Klasse, in der die Swiss Ducati Challenge, der MV Agusta Intercup, die Suzuki B-King Trophy und Piloten anderer Marken starten sollen, denen es mehr um das Fahren in der Gemeinschaft geht, als um den harten sportlichen Wettbewerb einer nationalen Meisterschaft.

Der Kalender umfasst fünf Veranstaltungen in Schleiz, Oschersleben, Most/CZ, Hockenheim und auf dem Lausitzring. Die Schweizer Meisterschaft startet zusätzlich in Dijon ohne deutsche Beteiligung. Auf deutscher Seite trifft dies umgekehrt auf den geplanten Lauf auf dem Sachsenring zu. Beide Meisterschaften werden zwar getrennt gewertet, jedoch soll eine zusätzliche länderübergreifende Wertung für eine direkte Konkurrenz aller Fahrer auf der Strecke sorgen.

Schweizer Meisterschaft / DRC - Terminkalender 2011
29. April bis 01. Mai - Schleiz (D)
27. bis 29. Mai - Oschersleben (D)
10. bis 12. Juni - Sachsenring (D/nur DRC)
08. bis 10. Juli - Hockenheim (D)
05. bis 07. August - Dijon (F/nur Schweizer Meisterschaft)
02. bis 04. September - Most (CZ)
16. bis 18. September - EuroSpeedway (D)


Weitere Informationen zu den Lizenzbedingungen, dem Reglement, der Punktewertung und der Preisgeldverteilung finden Sie unter www.bike-promotion.com, www.dmv-rundstrecken-championship.de und www.swissracingchampionship.ch.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 31.10., 18:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Sa. 31.10., 18:25, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa. 31.10., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 18:45, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Sa. 31.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 31.10., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Gander RV ; Outdoors Truck Series 2020
  • Sa. 31.10., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
  • Sa. 31.10., 20:40, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis der Emilia Romagna
» zum TV-Programm
6DE