RSR-Sidecar-Racing: Die Teams 2011

Von Andreas Gemeinhardt
Strassensport Sonstiges
Peter Adelsberger (links) und Rudi Schmied

Peter Adelsberger (links) und Rudi Schmied

RSR-Racing-Oberhaupt Rudi Schmied aus Wartenberg und sein Teammanager Peter Adelsberger stellten ihre neuen Seitenwagen-Teams für die Saison 2011 vor.

Zur offiziellen RSR-Teampräsentation in Oberbierbach erschienen mehr als 200 Gäste, als RSR-Chef Rudi Schmied, Teammanager Peter Adelsberger und Pressesprecher Peter Karbach die neuen Seitenwagen-Teams für die Saison 2011 vorstellten. Seit zehn Jahren werden die RSR-Gespanne im internationalen Seitenwagen-Rennsport eingesetzt. Für den grössten sportlichen Erfolg sorgten Harald Hainbucher und der heutige RSR-Teammanager Peter Adelsberger, die 2008 den Deutschen Meistertitel in der IDM einfahren konnten.

2011 bringen Gary Knight/Dan Knight (GB/GB) ein RSR-Gespann in der Seitenwagen-Weltmeisterschaft an den Start. Bernhard Pichler/Mario Pichler (A/A) und Josef Sattler/Stefan Trautner (D/A) treten in der IDM an, für die auch Victor Noss (CZ) im Gespräch ist. Jean Louis Hergott/Stephane Josse (F/F) bestreiten die französische Meisterschaft und die Internationale Sidecar Trophy. Rolf Schmitz/Jens Lehnertz (D/D) sind ebenfalls in der Internationalen Sidecar Trophy dabei und planen einige Gaststarts in der IDM.
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 17.06., 21:20, Motorvision TV
    Motorheads
  • Do.. 17.06., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 17.06., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 17.06., 21:50, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Do.. 17.06., 22:15, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Do.. 17.06., 22:15, Motorvision TV
    Racing Files
  • Do.. 17.06., 23:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do.. 17.06., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 18.06., 00:05, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr.. 18.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
» zum TV-Programm
5DE