Roczen (Honda) oder Musquin (KTM): Wer ist Sieger von Seattle?

Von Thoralf Abgarjan
KTM-Werksfahrer Marvin Musquin überquerte beim 12. Lauf zur Supercross-WM in Seattle zwar als Erster die Ziellinie, wird aber wegen Springens unter Rotkreuzflagge wahrscheinlich strafversetzt. Damit wäre Ken Roczen Sieger.

Aufregung herrschte beim 12. Lauf zur Supercross-WM in Seattle. Chad Reed (Suzuki) stürzte in der ersten Rhythmuspassage nach dem Start heftig und riss Justin Brayton (Honda), und Kyle Chisholm mit zu Boden. Brayton flog durch die Luft und schlug heftig neben der Strecke ein. Reed und Brayton mussten am Streckenrand ärztlich versorgt werden. Die Rotkreuzflagge und die gelben Flaggen wurden geschwenkt. Marvin Musquin (KTM) übernahm noch in der ersten Runde die Führung von Zach Osborne (Husqvarna), der den 'holeshot' gezogen hatte, übersprang aber nach dem Überfahren der Rotkreuzfahne noch mehrere Sprunghügel. Das Reglement verbietet aber in einer solchen Situation aus Sicherheitsgründen ganz eindeutig das Springen. «Ein Motocross-Profi wie Musquin sollte das wissen», kommentierte Ricky Carmichael die Situation. «Für mich ist die Situation klar: Musquin muss zurückversetzt werden.»

Musquin wurde im Ziel als Erster abgewunken. Der Vorfall wird derzeit noch in der Jury behandelt. Es wird allgemein erwartet, dass Musquin strafversetzt wird. Damit wäre Ken Roczen (Honda) der Sieger von Seattle.

Sobald die offizielle Entscheidung der Jury bekannt ist, werden wir an dieser Stelle berichten.

Alle Einzelheiten vom 450SX-Finale in Seattle erfahren Sie im nachfolgenden Renn-Stenogramm:

Start:
Osborne gewinnt den Start vor Musquin und Roczen. Reed stürzt und reißt Brayton und Chisholm mit zu Boden.

Noch 19 Min:
Musquin übernimmt die Führung vor Roczen, Seely und Tomac. Webb rangiert auf P8. Musquin springt trotz geschwenkter Rotkreuzflagge über die Hügel.

Noch 17 Min:
Webb ist auf P6 vorgefahren.

Noch 16 Min:
Musquin führt mit 1,6 Sekunden Vorsprung vor Roczen, Seely, Tomac und Savatgy.

Noch 14 Min:
Tomac geht in den Whoops an Seely vorbei auf Rang 3.

Noch 13 Min:
Musquin führt mit 1,4 Sekunden Vorsprung vor Roczen.

Noch 12 Min:
Roczen hat Leader Musquin in Schlagdistanz.

Noch 11 Min:
Savatgy stürzt auf Rang 5, Webb erbt seine Position.

Noch 10 Min:
Musquin kann sich vom Druck Roczens befreien und führt mit 2,2 Sekunden Vorsprung.

Noch 8 Min:
Webb kämpft nun an Seelys Hinterrad um Rang 4.

Noch 7 Min:
Musquin führt mit 2,9 Sekunden Vorsprung. Webb geht an Seely vorbei auf Rang 3.

Noch 4 Min:
Savatgy springt an Seely vorbei auf Rang 5.

Noch 3 Min:
Musquin kann seinen Vorsprung auf 3,6 Sekunden ausbauen.

Noch 1 Min:
Leader Musquin wird möglicherweise disqualifiziert. So wäre Roczen Sieger des Rennens.

Letzte Runde:
Marvin Musquin überquert als Erster die Ziellinie, aber gewonnen hat sehr wahrscheinlich Roczen.

Vorläufiges Ergebnis 450SX Seattle:
1. Marvin Musquin (FRA), KTM (unter Beobachtung)
2. Ken Roczen (GER), Honda (unter Beobachtung)
3. Eli Tomac (USA), Kawasaki
4. Cooper Webb (USA), KTM
5. Joey Savatgy (USA), Kawasaki
6. Dean Wilson (GBR), Husqvarna
7. Blake Baggett (USA), KTM
8. Zach Osborne (USA), Husqvarna
9. Cole Seely (USA), Honda
10. Tyler Bowers (USA), Kawasaki
11. Justin Bogle (USA), KTM
12. Justin Hill (USA), Suzuki
13. Mike Alessi (USA), Honda
14. Ben Lamay (USA), Honda
15. Carlen Gardner (USA), Honda
16. Alex Ray (USA), Suzuki
17. Justin Barcia (USA), Yamaha
...
21. (DNF): Chad Reed (AUS), Suzuki
22. (DNF): Justin Brayton (USA), Honda
...
DNS: Aaron Plessinger (USA), Yamaha

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 25.09., 13:30, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 25.09., 13:35, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 25.09., 13:35, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 25.09., 13:40, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2021
  • Sa.. 25.09., 13:45, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Sa.. 25.09., 13:50, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • Sa.. 25.09., 13:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2021
  • Sa.. 25.09., 14:00, Sport1
    Motorsport Live - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 25.09., 14:00, ServusTV
    FIM Superbike World Championship
  • Sa.. 25.09., 14:00, ServusTV Österreich
    FIM Superbike World Championship
» zum TV-Programm
3DE