Hollywood-Star Patrick Dempsey mit Franz Konrad

Von Oliver Runschke
United SportsCar Championship
Patrick Dempsey spannt mit Konrad Motorsport zusammen

Patrick Dempsey spannt mit Konrad Motorsport zusammen

Skurrile Kombination: Schauspieler Patrick Dempsey spannt in der United SportsCar Championship mit der Mannschaft von Franz Konrad zusammen.

Ein Hollywood-Star und ein Österreicher mit Wohnsitz in Ostwestfalen spannen für die United SportsCar Championship (USC) zusammen: In der neuen USC kooperieren Dempsey Racing und Konrad Motorsport. Franz Konrad plante mit seinem Team bei den 24h von Daytona (25./26. Januar) und der United SportsCar Series mit einem neuen Porsche 911 GT America zu starten, ging aber bei der Vergabe der auf 25 Teilnehmern limitierten Startplätze für die GTD-Klasse leer aus.

Nun kooperiert Konrad Motorsport mit Dempsey Racing von Schauspieler Patrick Dempsey, die zwei Plätze in der GTD-Klasse sicher haben. Offiziell spricht Dempsey Racing von einer technischen Partnerschaft mit Konrad Motorsport für den zweiten Porsche Auto des US-Teams. Für das Team des Hollywood-Schauspielers ist es die zweite Kooperation mit einem deutschen Team. Bei den 24h von Le Mans im vergangenen Jahr setzte Proton Competition einen Porsche für Dempsey ein.

Der Dempsey/Konrad-Porsche wird beim Saisonstart in Daytona von Christian Engelhart, #Lance Wilsey, Rolf Ineichen, Porsche-Junior Klaus Bachler und Konrad gesteuert. Wie das Programm des Dempsey/Konrad-Porsche bei den weiteren USC-Rennen jenseits der 24h von Daytona aussieht, ist noch offen.

Patrick Dempsey wird im zweiten 911 GT America des Team mit Andrew Davis bei allen Läufen der USC starten. In Daytona stösst noch Joe Foster und ein weiterer, noch unbestätigter Fahrer dazu.

Weblinks

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
8DE