AMA-Saisonauftakt in Daytona

Von Andreas Gemeinhardt
MotoAmerica Superbike
Die AMA-Saison 2011 beginnt morgen in Daytona

Die AMA-Saison 2011 beginnt morgen in Daytona

Die Winterpause der US-Superbike-Meisterschaft ist vorbei. In Daytona treffen die AMA-Piloten zu den ersten zwei Läufen der Saison 2011 aufeinander.

Traditionell startet die US-Superbike-Meisterschaft mit der «Daytona 200 Raceweek» in die neue Saison. Bereits am 5. März begann das Spektakel mit Supercross-Rennen, Flat-Track-Racing und diversen Stuntshows. Am 10. März treten die US-Superbike-Piloten zum den ersten freien Training-Sessions an.

Am 11. und 12. März stehen das «Daytona 200» sowie zwei AMA-Superbike-Läufe auf dem Programm. Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren finden die Rennen auf dem Daytona International Speedway nicht mehr unter Flutlicht statt.

Weitere Highlights der AMA in diesem Jahr sind die Rennen im Rahmenprogramm des Superbike-WM-Events vom 28. bis 30. Mai im Miller Motorsportspark und vom 22. bis 24. Juli zum USA-Grand-Prix auf dem Mazda Raceway in Laguna Seca.

Bei den AMA-Vorsaison-Tests auf dem Daytona International Speedway hatte der aktuelle US-Superbike-Champion Joshua Hayes (Yamaha) die Nase vorne und festigte damit seine Favoritenstellung für die Saison 2011. Das Suzuki-Duo Tommy Hayden und Blake Young lag wie üblich dicht beieinander auf den Plätzen 2 und 3.

Auf dem vierten Rang gab Eric Bostrom seinen Einstand auf der für ihn neuen Kawasaki ZX-10R. Larry Pegram kam nach seinem Wechsel von Ducati auf BMW ebenfalls bestens zurecht und sicherte sich Platz 5 vor dem Rest der Suzuki-Armada mit Ben Bostrom, Roger Hayden, Martin Cardenas sowie Chris Ulrich (Buell).
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 16.01., 05:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Sa. 16.01., 08:30, Eurosport
    Rallye: Rallye Dakar
  • Sa. 16.01., 08:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 09:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Sa. 16.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 10:35, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
8DE