Yamaha R6 Dunlop Cup: Fortsetzung folgt

Von Thomas Kohler und Andreas Gemeinhardt
Yamaha R6 Cup
Yamaha R6 Dunlop Cup: Die 34. Auflage

Yamaha R6 Dunlop Cup: Die 34. Auflage

Die Vorbereitungen für die 34. Auflage des Yamaha R6 Dunlop Cup laufen auf vollen Touren. Ab sofort können die Einschreibungen erfolgen.

Allein durch seine lange Tradition nimmt die weltweit erfolgreichste Markenserie eine Ausnahmestellung im internationalen Rennzirkus ein. Weit über 1000 Teilnehmer haben die populäre Rennschule bereits absolviert. Für viele war es der Start zu einer erfolgreichen Karriere. Vier Weltmeister- und 30 nationale Titel schmücken inzwischen die «Cup-Vitrine».

Die wichtigsten Zutaten für das Erfolgsrezept des Dauerrenners sind Chancengleichheit, professionelle Organisation und ein komplettes, kostengünstiges Rennpaket. Dafür bietet die Yamaha YZF R6 die perfekte Basis. Mit einem umfangreichen Race-Kit wird Yamahas erfolgreicher Supersportler zur rennfertigen Cup-Maschine umgerüstet. Neben Seriensponsor Dunlop sind mit Betac, Bike Lift, Bike Promotion, 2D, Daytona, Enuma, ESJOT, Gilles-Tooling, Hehl-Racing, Held, Melvin, MRA, Öhlins, PS, Remus, Santander, Schwabenleder, Wanner und Yamalube alle, meist langjährigen und bewährten Partner wieder mit dabei.

Das Cup-Paket kostet 16.290 Euro und beinhaltet neben dem aktuellen Serien-Motorrad, Race-Kit, sowie der kompletten Fahrerausrüstung und Team-Bekleidung auch sämtliche Nenngelder, sowie die Gebühren für das freie Training am Freitag. Alle acht Rennen werden auch 2011 im Rahmen der IDM ausgetragen. Anfang April steht zudem am EuroSpeedway wieder ein mehrtägiges Einführungstraining mit prominenten Instruktoren auf dem Plan. Betreut werden die Fahrer in bewährter Form durch das erfahrene Organisations-Team von Yamaha Deutschland sowie die Renndienste der Cup-Partner.

Die zahlreichen Anfragen lassen auch für die neue Saison wieder ein volles Starterfeld erwarten. Teilnehmen kann jeder, der im Veranstaltungsjahr mindestens das 18. Lebensjahr vollendet. Für jüngere Fahrer, die bereits über Rennstreckenerfahrung verfügen, sind Ausnahmeregelungen möglich. Die für die B-Lizenz ausgeschriebene Serie ist auf 50 Teilnehmer limitiert, die Zusage erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge. Die Anmeldeformulare stehen auf www.yamaha-cup.de als Download zur Verfügung.

Weitere Informationen, Bilder und aktuelle News gibt's auf der Homepage des Yamaha R6 Dunlop Cups oder direkt bei Cup-Koordinator Thomas Kohler unter 07191 / 952500.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 02.03., 08:45, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 02.03., 10:40, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di.. 02.03., 12:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 02.03., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Di.. 02.03., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 02.03., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di.. 02.03., 16:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 02.03., 17:00, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di.. 02.03., 17:30, Motorvision TV
    King of the Roads
  • Di.. 02.03., 18:00, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
» zum TV-Programm
5DE