Bentley Boys: Bentley mit drei Briten beim Comeback

Von Oliver Runschke
12h Gulf
Guy Smith, Steven Kane und Andy Meyrick fahren den neuen Bentley Continental GT3 beim Bentley-Rennsport-Comeback in Abu Dhabi.

Die Nachricht ist kaum eine Überraschung: Wenn Bentley mit dem neuen Continental GT3 bei den «Gulf 12 hours» in Abu Dhabi (13. Dezember) erstmals seit dem Le-Mans-Sieg 2003 zurück auf der Rennstrecke ist, sitzen drei Briten im Bentley. Beim Comeback-Rennen von Bentley starten Guy Smith, Le Mans-Sieger 20043, der Nordire Steven Kane sowie Andy Meyrick für das Team M-Sport Bentley.

Bentley absolviert bei den 12h-Rennen auf dem Yas Marina Circuit, das zum dritten Mal ausgetragen wird, das erste Testrennen mit dem neuen Continental. Das 12h-Rennen besteht aus zwei Rennhälften von sechs Stunden, zur Halbzeit gibt es eine Reparaturpause.

«Nachdem wir den Bentley im Juli in vorgestellt haben, haben wir ein Entwicklungsprogramm auf vielen Strecken in Europa absolviert und ich zuversichtlich, dass wir auf den ersten Testeinsatz gut vorbereitet sind», ist Bentley-Motorsportchef Brian Gush zuversichtlich. «Die Entwicklung dauert noch an, aber wir fühlen uns bereits für den ersten Testeinsatz.»

Bentley plant mit dem Continental im kommenden Jahr einen Werkseinsatz in der Blancpain Endurance Series. Einen geplanten weiteren Testeinsatz bei den 24h von Dubai im Januar haben die Briten unterdessen wieder gestrichen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 08:20, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Di. 24.11., 08:50, Motorvision TV
    High Octane
  • Di. 24.11., 09:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 24.11., 10:30, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 10:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 24.11., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Di. 24.11., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Di. 24.11., 12:15, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
6DE