Valentino Rossi: 24 h Le Mans mit Webber und Porsche?

Von Günther Wiesinger
24h Le Mans
Rossi fuhr in Le Mans in der MotoGP am Sonntag auf Rang zwei

Rossi fuhr in Le Mans in der MotoGP am Sonntag auf Rang zwei

Der neunfache Weltmeister Valentino Rossi hat beim Motorrad-GP in Le Mans bereits neun Podestplätze erzielt. Er könnte sich auch eine Teilnahme am 24-h-Autorennen vorstellen.

Wäre Valentino Rossi daran interessiert, nach Beendigung seiner Motorrad-GP-Karriere einmal am klassischen 24-h-Rennen in Le Mans auf dem rund 13,629 langen Original-Kurs «Circuit de la Sarthe» teilzunehmen?

Rossi hat in den letzten Jahren immer wieder Abstecher in die Rallye-Szene gemacht, er hat schon einen DTM-Mercedes getestet, er hat mehrmals den Formel-1-Ferrari ausprobiert und auch schon Sportwagen rennmässig bewegt. Zuletzt fuhr er 2012 im Ferrari 458 Italia GT3 in Monza und auf dem Nürburgring in der Endurance Series.
«Ja, ich würde gerne einmal mitfahren. Aber nicht, solange ich noch MotoGP fahren. Denn du brauchst für so einen Klassiker eine spezielle Vorbereitung.»

Welches Fahrzeug würde Rossi wählen? Und welchen Teamkollegen?

«Ich möchte ein Siegerauto. Also einen Audi oder Porsche. Ich würde auf jeden Fall einen Porsche wählen», stellte Rossi im Rahmen des Le Mans-GP fest.

Und wer sollte noch mitfahren? «Mark Webber», antwortete Rossi, wie aus der Pistole geschossen.

Der langjährige Formel-1-Pilot aus Australien hat in den letzten Jahren immer wieder MotoGP-Rennen besucht, in Mugello und Silverstone, er hat sich mit Rossi angefreundet – und fährt jetzt für Porsche.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 20.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 20.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:01, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 19:05, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 20.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 20.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 20.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 20.10., 20:45, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
» zum TV-Programm
7DE