Alex Zanardi wird BMW-Markenbotschafter

Von Tom Vorderfelt
Blancpain Sprint Series
Zanardi wird Markenbotschafter von BMW

Zanardi wird Markenbotschafter von BMW

Alex Zanardi ist nicht nur BMW-Werksfahrer, sondern ist für die Bayern zukünftig auch als Markenbotschafter unterwegs.

Alessandro Zanardi ist neuer Markenbotschafter von BMW. In dieser Rolle wird der BMW-Werksfahrer die Marke nicht nur bei seinen Starts in der Blancpain Sprint Series, sondern auch abseits der Rennstrecke vertreten. Zanardi ist bereits seit vielen Jahren ein Teil der BMW Familie. Aufgrund seiner persönlichen Geschichte ist der 47-Jährige ein Vorbild für viele. 2001 verlor der zweimalige ChampCar-Sieger und frühere Formel-1-Pilot bei einem schweren Rennunfall beide Beine. Doch für Zanardi bedeutete dies nicht das Ende seiner sportlichen Ambitionen, sondern es war der Beginn einer neuen Karriere mit Triumphen in Serie.

Nur zwei Jahre später kehrte Zanardi in den Motorsport zurück und startete in der Folge am Steuer von speziell auf seine Bedürfnisse angepassten BMW Rennwagen. In der WTCC feierte er gemeinsam mit ROAL Motorsport vier Siege und bestritt in dieser Serie  über 100 Rennen. Bereits während seines letzten Jahres in der WTCC startete Zanardi seine zweite Karriere im Paracycling und erfüllte sich seinen großen Traum: die Teilnahme bei den Paralympischen Spielen 2012 in London. Die Veranstaltung sollte für den Rennfahrer aus Bologna zum Triumphzug werden. Zanardi gewann zwei Goldmedaillen und eine Silbermedaille. 2014 feiert er nun sein erneutes Comeback im Motorsport: Als BMW-Werksfahrer tritt Zanardi in einem BMW Z4 GT3 von ROAL Motorsport in der Blancpain Sprint Series an.

«Ich bin sehr stolz darauf, nun BMW Markenbotschafter zu sein», sagt Zanardi. «BMW ist wie eine zweite Familie für mich. In den vergangenen Jahren haben wir nicht nur zusammen auf der Strecke wunderbare Momente erlebt, sondern wir sind auch enge Freunde geworden. Schon die Tatsache, dass ich in dieser Saison als BMW Werksfahrer in den Rennsport zurückkehre, ist toll. Und dass ich dieses großartige Unternehmen nun als Botschafter repräsentieren werde, ist einfach wunderbar. Das Vertrauen, das die BMW Familie in mich setzt, bedeutet mir sehr viel. Ich freue mich sehr, diese fantastische Marke BMW fortan rund um die Welt zu repräsentieren.»

Als Markenbotschafter wird Zanardi BMW bei verschiedenen Veranstaltungen weltweit vertreten. Zudem wird er auch bei internen Events mit Mitarbeitern und Management-Vertretern teilnehmen. Sein nächstes Rennen in der Blancpain Sprint Series wird er am kommenden Wochenende in Brands Hatch bestreiten. Diese Rennstrecke in der englischen Grafschaft Kent ist ein besonderer Ort für Zanardi: Hier gewann er bei den Paralympischen Spielen 2012 seine Gold- und Silbermedaillen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 21.10., 18:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 21.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 21.10., 19:20, ORF Sport+
    Erzbergrodeo 2019
  • Mi. 21.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 21.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 21.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Mi. 21.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 21.10., 22:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mi. 21.10., 23:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE