CEV in Barcelona: Starke Pole-Zeit für Jesko Raffin

Von Jordi Gutiérrez
Spanische Meisterschaft

Teambesitzer Sito Pons verlangt 2014 den Spanischen Moto2-Meistertitel von Jesko Raffin. In Barcelona sicherte er sich die Pole-Position vor Florian Alt.

Starke Vorstellung des Schweizers Jesko Raffin im Moto2-Qualifying zum Spanischen Meisterschaftslauf (CEV) auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya. Der Kalex-Pilot aus dem Team von Sito Pons fuhr die Pole-Position heraus mit einer Zeit, die ihn vor einer Woche beim WM-Lauf auf Startplatz 4 gespült hätte.

Auf den Plätzen 2 und 3 lauern Florian Alt (Kalex) und Steven Odendaal (Speed-up).

In der Moto3-Klasse waren die beiden Freudenberg-KTM-Jungs recht beachtlich unterwegs. Jonas Geitner fuhr die neuntschnellste Zeit in seiner Gruppe, Max Enderlein war Zehntschnellster. Alle Zeiten wurden am Vormittag gefahren, bei noch wesentlich angenehmeren Temperaturen. Christoph Beinlich steht in der Startaufstellung auf Platz 21.

Die Hitze war das grosse Thema am Samstag in Barcelona, aber Fabio Quartararo aus dem Estrella Galicia 0,0-Honda-Team liess sich davon nicht aus dem Konzept bringen – er stellte seine NSF250RW auf die Pole-Position. Der Franzose fuhr eine Zeit von 1:50,135 min vor Gabriel Rodrigo (KTM).

In der Superbike-Klasse dominierte CEV-Leader Kenny Noyes das Training. Er holte sich zum dritten Mal hintereinander den besten Startplatz.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 03.07., 18:51, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 03.07., 19:24, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Fr. 03.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Fr. 03.07., 19:35, Motorvision TV
Top Speed Classic
» zum TV-Programm