Bolliger: Nach Roman Stamm macht auch Hämpu Schluss

Von Helmut Ohner
Endurance-WM
Kevin Bolliger (re.) übernimmt von seinem Vater Hanspeter die Rolle des Teammanagers

Kevin Bolliger (re.) übernimmt von seinem Vater Hanspeter die Rolle des Teammanagers

In Le Mans stieg Roman Stamm beim Bolliger Team Switzerland zum letzten Mal auf die Maschine. Das Saisonfinale in Estoril übergibt Hanspeter «Hämpu» Bolliger die Rolle des Teammanagers an Sohn Kevin.

Das Rennsportjahr 2020 bringt für das eidgenössische Bolliger Team Switzerland einige grundlegende Veränderungen. Beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans verabschiedete sich Roman Stamm nach 15-jähriger Teamzugehörigkeit mit dem 21. Platz in die Motorsportpension. Beim 12-Stunden-Rennen in Estoril wird der Schwede Jesper Pellijeff an seine Stelle treten.

Auch das Finale der WM-Saison 2019/2020 wird für die Mannschaft aus Ruppoldsried (Kanton Bern) speziell. Nach 38 Jahren wird sich Teamgründer Hanspeter «Hämpu» Bolliger aus dem Fahrerlager verabschieden. Nach dem legendären Suzuki-Teamchef Dominique Méliand verliert die Endurance-WM innerhalb kürzester Zeit eine weitere schillernde Persönlichkeit.

In Zukunft wird sich Bolliger in seiner heimischen Garage auf die Vorbereitung der Motorräder für die Langstrecken-Weltmeisterschaft konzentrieren. Ab dem kommenden Jahr wird sein 28-jähriger Sohn Kevin in die großen Fußstapfen treten und beim zweimaligen Vize-Weltmeister (2005 und 2010) die Rolle des Teammanagers übernehmen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
6DE