24h Spa, 7h: Audi dominiert nach Belieben

Von Oliver Runschke
Blancpain Endurance Series
Einziger Audi-Gegner weit und breit: MarcVDS-BMW von Luhr/Werner/Palttala

Einziger Audi-Gegner weit und breit: MarcVDS-BMW von Luhr/Werner/Palttala

Audi hat die 24h von Spa fest im Griff. Vier R8 LMS ultra in den Top-Fünf kämpfen gegen einen MarcVDS-BMW Z4 GT3.

Die 24h von Spa laufen wieder: Nach dem schweren Unfall der Ferrari-Piloten Vadim Kogay und Marcus Mahy in der fünften Rennstunde wurde das Rennen für knapp 59 Minuten mit der roten Flagge unterbrochen, der Restart erfolgte um 22:22 Uhr. Nach Angaben des Veranstalters ist Mahy, der mit einem Helikopter direkt von der Unfallstelle Ausgangs Stavelot ins Hospital geflogen wurde, «stabil». Weitere Informationen von offizieller Seite gibt es zum Unfallhergang oder der Schwere der Verletzungen des Fahrers derzeit nicht.

Die siebte Rennstunde ist gemessen an der von fünf schweren Unfällen geprägten Startphase relativ ruhig verlaufen. An der Spitze dominieren die drei Audi R8 LMS ultra von WRT und das Exemplar von Sainteloc nach Belieben. In den Top-Fünf liegen permanent vier Audi und der #77 MarcVDS-BMW von Luhr/Werner/Palttala. An der Spitze wechseln sich die WRT-Audi von Vanthoor/Rast/Winkelhock und Mies/Stippler/Nash, die in einen einem anderem Boxenstoppfenster unterwegs sind, ab. Nach sieben Stunden führen Mies/Stippler/Nash vor Lotterer/Fässler/Treluyer, da Vanthoor/Rast/Winkelhock bereits ihren sechsten Routinestopp absolviert haben.

MarcVDS kämpft nach dem Auffahrunfall von Jörg Müller mit dem #66 Z4 GT3 nur noch mit der #77 von Luhr/Werner/Palttala um den Sieg. Die Beschädigungen am Müller-BMW waren zwar eher kosmetischer Natur, die Reparatur hat dennoch neun Runden gekostet.

Zusätzlich zu der Neueinstufung der Audi vor dem Rennen bringt die Gegner ein Manöver von WRT während der Rennunterbrechung auf die Palme: WRT brachte zum Zeitpunkt der roten Flagge den zu dem Zeitpunkt führenden #3 Audi von Mies/Stippler/Nash an die Box und führte einen umfangreichen Service durch, während die Gegner unter Parc fermé Bedingungen auf der Strecke standen. Für das nicht erlaubte Einfahren in die Box unter roter Flagge bekam der #3 Audi mit einer Durchfahrtsstrafe eine äusserst milde Strafe verpasst.

Die beiden Mercedes SLS AMG GT3 mit Schneider/Verdonck/Primat und Buhk/Götz/Jafaar konnten das Tempo der Audi und des MarcVDS-BMW bisher nicht gehen und liegen auf den Positionen sechs und sieben.

Keine Rolle spielte bisher Bentley: Das Top-Auto der Briten mit Smith/Kane/Meyrick hat nach einem Wechsel der Bremsleitung drei Runden verloren und liegt an Position 29, der zweite Continental von D´Ambrosio/Tappy/Leclerc liegt nach einem Tausch einer Spurstange nach einem Kontakt am Start auf Rang 41.

Der Stand bei den 24h von Spa nach sieben Stunden:

1. Mies/Stippler/Nash (#3 WRT-Audi R8 LMS ultra)
2. Lotterer/Treluyer/Fässler (#2 WRT-Audi R8 LMS ultra)
3. Luhr/Werner/Palttala (#77 MarcVDS-BMW Z4 GT3)
4. Sandström/Ortelli/Guilvert (#26 Sainteloc-Audi R8 LMS ultra)
5. Vanthoor/Rast/Winkelhock (#1 WRT-Audi R8 LMS ultra)
6. Buhk/Götz/Jafaar (#86 HTP-Mercedes SLS AMG GT3)
7. Schneider/Verdonck/Primat (#84 HTP-Mercedes SLS AMG GT3)
8. Basseng/Hamprecht/Salaquarda (#75 ISR-Audi R8 LMS ultra)
9. Montermini/Castellaci/Gai/Rizzoli (#90 Villorba Corse-Ferrari 458 Italia GT3) 1. Pro-Am
10. Klingmann/Catsburg/Hassid/Thiriet (TDS-BMW Z4 GT3), 2. Pro-Am

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 24.01., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 24.01., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 24.01., 22:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • So. 24.01., 23:20, ORF 3
    zeit.geschichte
  • Mo. 25.01., 00:10, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Mo. 25.01., 00:40, ServusTV Österreich
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 02:30, ServusTV
    Sport und Talk aus dem Hangar-7
  • Mo. 25.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mo. 25.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6DE