KTM 350 EXC-F Factory Edition: Mit Luftgabel

Von Rolf Lüthi
350 ccm gelten im gewachsenen Gelände als idealer Kompromiss zwischen Handling und Drehmoment. Grund genug für KTM, eine komplett ausgestattete Factory Edition der 350 EXC-F aufzulegen.

Als limitiertes Sondermodell in der KTM EXC-Baureihe 2022 steckt die KTM 350 EXC-F Factory Edition voller Features und Premium-Komponenten aus dem Rennsport, kombiniert mit einer Luftfedergabel vom Typ WP XACT. Die Luftfedergabel mit 48 mm Durchmesser spart viel Gewicht und ermöglicht eine schnelle und einfache Anpassung über die einfach zu erreichenden Klicker-Räder und die mitgelieferte Luftpumpe. Insgesamt sind das zwei Schlüsselfaktoren bei den schwierigen und sich ständig ändernden Bedingungen im professionellen Enduro-Sport.

Aus einem kompakten, orange eingefärbten Chrommolybdän-Stahlrahmen und einem starken 350er DOHC-Motor mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung und einem Gewicht von nur 28 kg resultiert ein ideales Gesamtpaket für Offroad-Fahrbedingungen. Von langsamen, technisch anspruchsvollen Wegen voller Wurzeln und Felsen bis zu kilometerlangen Vollgas-Passagen: Die KTM 350 EXC-F Factory Edition soll bei allen Bedingungen glänzen.

Die Factory Edition ist aufgewertet mit eloxierten Naben, Motorschutz, CNC-gefrästen Gabelbrücken, Bremsscheibenschutz vorne, massiver Bremsscheibe hinten, Kühlerschutz und Kühlerlüfter, Map-Select-Schalter und Supersprox-Stealth-Kettenrad.

Zu erkennen ist die Factory Edition an den Red Bull KTM Factory Racing-Grafiken samt blauer Factory-Sitzbank. Die KTM 350 EXC-F Factory Edition ist ab Herbst 2021 bei autorisierten KTM-Händlern verfügbar. Im Video demonstriert Red Bull KTM Factory Racing-Werksfahrer Josep Garcia, der maßgeblich an der Entwicklung der KTM 350 EXC-F Factory Edition beteiligt war, was man mit diesem Motorrad so anstellen kann.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 25.01., 16:00, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2021
  • Di.. 25.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 25.01., 16:30, Motorvision TV
    AMA Enduro Cross Championship
  • Di.. 25.01., 17:15, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2021
  • Di.. 25.01., 17:45, Motorvision TV
    King of the Roads 2021
  • Di.. 25.01., 19:05, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 25.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 25.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 25.01., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Di.. 25.01., 21:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
» zum TV-Programm
5DE