Blazusiak verletzt!

Von Katja Müller
Zwangspause für Tadeusz Blazusiak

Zwangspause für Tadeusz Blazusiak

Der 25-jährige Pole Taddy Blazusiak verletzte sich kurz vor dem Saisonauftakt der Enduro-WM an der Schulter.

Während des Trainings im spanischen Girona stürzte der KTM-Werksfahrer und landete auf dem Kopf und auf der Schulter. Dabei zog sich der Pole eine Gehirnerschütterung und eine Fraktur des Schulterblatts zu.

Blazusiak reiste umgehend nach Polen zurück, um sich behandeln zu lassen und die Verletzung schnellstmöglich auszukurieren.

Damit fehlt er beim Saisonauftakt in Valverde del Camino. Es ist ausserdem unwahrscheinlich, dass er beim zweiten WM-Lauf in Portugal an den Start gehen kann. Die endgültige Entscheidung dazu fällen seine Ärzte und er am 12. April.

Blazusiak ist entsprechend frustriert: «Ich bin natürlich nicht glücklich über die aktuelle Situation. Ich kann dieses Wochenende kein Rennen fahren. Ich weiss, dass ich mit meiner Verletzung Glück hatte, es hätte viel schlimmer sein können. Aber ich habe im Winter so hart für diese Saison gearbeitet und jetzt das! Das eigentlich Schlimme ist, dass es ein «Eine-Runde-geht-noch-Sturz» war. Mein Training war eigentlich fertig, und ich wollte mich für die Abreise nach Valverde fertigmachen. Ich dachte mir dann, dass ich noch eine Runde fahren kann und dann ... Na ja, mein Bike war total zerstört, also kann ich wohl froh sein, dass mir nicht mehr passiert ist. Beim Bewegen habe ich starke Schmerzen, so dass es wirklich unmöglich ist, zu fahren. Jetzt bin ich in Polen, und eine schnelle Heilung ist nötig, damit ich bald wieder loslegen kann.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 20.01., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Do.. 20.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 20.01., 05:10, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do.. 20.01., 05:40, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 20.01., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 20.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 20.01., 06:30, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE