Enduro: Die Six-Days gehen los

Von Katja Müller
Wir erwarten viel Action bei den Six-Days

Wir erwarten viel Action bei den Six-Days

Am 8. August starten im finnischen Kotka die 86. Enduro-Six-Days. Wie immer wird Spannung pur geboten beim ältesten Event im FIM-Kalender.

Doch auch vor dem Traditionsevent macht die moderne Welt keinen Halt. Das ist auch gut so, denn so können Zuschauer in über 50 Ländern die Rennen im Fernsehen mitverfolgen.

Folgende Sender haben sich Übertragungsrechte gesichert: ESPN (Brasilien), TV Meridiano (Venezuela), Sport TV (Portugal), Fox Sports (Australien), Sport 5 (Tschechien), Sport 1 (Deutschland), Viasat (Schweden) und Sportklub (Ungarn). Zusätzlich hat Eurosport 2 die Rechte für 46 weitere Länder gekauft.

FIM-Marketing-Chef Olivier Godallier freut sich über das Medieninteresse: «Wir sind sehr zufrieden mit der TV-Abdeckung. Es zeigt, dass grosses Interesse an den Six-Days besteht.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 18.05., 20:55, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Mi.. 18.05., 21:09, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 22:06, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Mi.. 18.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 18.05., 23:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mi.. 18.05., 23:03, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi.. 18.05., 23:29, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do.. 19.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 19.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7AT