Schreck bei der Extreme E: Heftiger Crash von Hürtgen

Von Andreas Reiners
Extreme E
Claudia Hürtgen geht es gut

Claudia Hürtgen geht es gut

Heftiger Unfall von Claudia Hürtgen: Die Deutsche überschlug sich beim 1. Qualifying der Extreme E in Saudi-Arabien gleich mehrfach. Ihr geht es gut, das Abt-Cupra-SUV ist Schrott.

Schrecksekunde bei der Extreme E: Claudia Hürtgen hat sich im ersten Qualifying am Samstag mit ihrem 550 PS starken e-Abt Cupra XE1 gleich mehrfach überschlagen.

Die Bilder des Unfalls waren heftig, die gute Nachricht kam aber recht schnell: Der Deutschen geht es nach dem Crash gut. Sie teilt sich das Cockpit bei der Auftakt-Veranstaltung in Saudi-Arabien mit DTM-Legende Mattias Ekström.

«Claudia geht es gut. Sie ist zurück, war auch die ganze Zeit ansprechbar, konnte bloß nicht antworten, weil der Funk ausgefallen war», sagte Team Abt-Pressesprecher Mark Schneider. «Sie könnte im 2. Qualifying fahren, das Problem ist nur, dass das Auto ziemlich Schrott ist. Heute werden wir wahrscheinlich nicht mehr fahren können.»

Ein ähnlicher Unfall unterlief beim ersten Qualifying Stephane Sarrazin von Veloce Racing. Auch ihm geht es nach dem Crash gut.

Bei der ersten Zeitenjagd entschied Nico Rosberg das erste Duell mit Lewis Hamilton als Rennstall-Besitzer für sich: Molly Taylor und Johan Kristoffersson vom Rosberg Xtreme Racing Team benötigten 10:43,565 Minuten, um den Kurs zu umrunden. Sebastien Loeb und Cristina Gutierrez landeten in 10:48,067 Minuten für das X44 Team, dem von Lewis Hamilton, auf Platz zwei..

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 11.05., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 12.05., 00:05, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 12.05., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Mi.. 12.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2021: 7. Rennen, Highlights aus Monaco
  • Mi.. 12.05., 01:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 12.05., 02:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Mi.. 12.05., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2010 Großer Preis von Abu Dhabi
  • Mi.. 12.05., 03:20, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 12.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 12.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
2DE