Duo Binder / Zeller bei Zeller

Von Annette Laqua
ATS Formel-3-Cup
Sandro Zeller bleibt im Team seines Vaters Jo.

Sandro Zeller bleibt im Team seines Vaters Jo.

René Binder gesellt sich in dieser Saison zu Sandro Zeller im Team von Sandros Vater Jo Zeller.

René Binder fuhr im vergangenen Jahr bei der Motopark Academy und beendete sein Debüt-Jahr im Formel-3-Cup auf dem zwölften Rang. In der internen Rookie-Wertung reichte es für den Österreicher zu Rang sieben. Im Winter absolvierte er Testfahrten für Jo Zeller Racing und der Schweizer Teamchef war auf Anhieb begeistert. «Wir hatten gleich das Gefühl, dass wir auf derselben Wellenlänge sind. Deshalb passt René optimal in unser Team.»

Binders Teamkollege wird Sandro Zeller sein, der wie Binder in seine zweite Saison im Formel-3-Cup geht. Beide Piloten werden je einen Dallara-Mercedes bewegen. Der ATS Formel-3-Cup startet am Osterwochenende in Oschersleben in die neue Saison.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE