ARGO Racing mischt die Fahrerpaarungen neu

Von Christian Freyer
FIA GT3
Ab Brünn in neuer Besetzung - ARGO Racing Gallardo

Ab Brünn in neuer Besetzung - ARGO Racing Gallardo

Ellen Lohr ist nicht mehr an Bord. Die Geipel Brüder Philipp und Charlie treten dafür in der belgischen Truppe an.

Ein vorläufiges Ende hat das GT3 EM-Engagement für Ellen Lohr gefunden. Ab dem nächsten EM Lauf in Brünn werden die Fahrerpaarungen bei ARGO Racing neu aufgestellt. Der schnelle Debütant Philip Geipel wird mit Albert von Thurn und Taxis ein Team bilden. Der aktuell zweitplatzierte Geipel feierte in Silverstone einen starken Einstand mit der Pole Position für Rennen 1 und viel Führungsarbeit, die am Ende mit je einem dritten und vierten Rang belohnt wurde.

Lamborghini Testfahrer Giorgio Sanna bekommt im zweiten Gallardo LP560 GT3 Charlie Geipel ins Cockpit. Der 20-jährige aus Plauen fuhr am Sachsenring im ADAC GT Masters zusammen mit Frank Schmickler einen Porsche 997 GT3 R bei Mühlner Motorsport und konnte am Samstag mit Rang 8 auf Anhieb einen Punkt sammeln. Im zweiten Lauf ging es rauf auf Rang 5. «Mit zwei so guten Ergebnissen hätte ich nie gerechnet. Ein ausgezeichneter Start in den GT Sport», so Charlie Geipel.

Während die Paarung von Thurn und Taxis / P. Geipel für den Rest der EM Saison fixiert ist, gilt der Deal mit Charlie Geipel vorerst nur für Brünn.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 23.06., 23:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do.. 24.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Do.. 24.06., 01:30, ORF Sport+
    Highlights ERC Rallye 2021 - 1. Station Polen
  • Do.. 24.06., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Do.. 24.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 24.06., 03:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Do.. 24.06., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 24.06., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 24.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
2DE