BMS startet im Citation Cup

Von Markus Berns
FIA GT Series
Der BMS-Porsche kehrt in die FIA GT zurück

Der BMS-Porsche kehrt in die FIA GT zurück

Das italienische Team setzt für den Citation Cup 2009 ein drittes Fahrzeug in der FIA-GT ein.

Mit zwei Ferrari F430 GTC wird die BMS Scuderia Italia erneut auf die Titeljagd in der GT2- Kategorie der FIA-GT gehen.

Neben diesem Engagement steht bereits fest, dass das Team des italienischen Stahlmagnaten Giuseppe Lucchini ein weiteres Fahrzeug für den Citation Cup nennen wird. Wie SPEEDWEEK bereits berichtete, wird der Citation Cup für Gentleman Driver ab dieser Saison für die Fahrzeuge der GT2 Kategorie ausgeschrieben. Als Fahrzeug wird man auf den Porsche 997 GT3-RSR zurückgreifen, mit dem Porsche-Werksfahrer Emmanuel Collard 2007 für BMS den dritten Rang in der GT2 Fahrerwertung eingefahren hat.

Über die Piloten für die Saison 2009 schweigt sich das Team aus Brescia bisher aus und verweist auf eine entsprechende Bekanntgabe in den kommenden Wochen.

Die BMS Scuderia Italia hat sich in den vergangenen Jahren als eines der erfolgreichsten Teams in der FIA-GT etabliert und konnte 2003 und 2004 sowohl Fahrer- als auch die Teamwertung in der GT1 gewinnen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 28.09., 19:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Mo. 28.09., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mo. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 28.09., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Mo. 28.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 28.09., 19:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 20:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo. 28.09., 21:20, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Mo. 28.09., 21:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE