Hexis und Matech ans Ende des Feldes versetzt

Von Christian Freyer
Entsprach nicht dem Reglement - Aston Martin V8 Vantage GT2

Entsprach nicht dem Reglement - Aston Martin V8 Vantage GT2

Zwei Verschiebungen in der Startaufstellung für den ersten Lauf der FIA GT in Silverstone ergaben sich noch in der Nacht zum Sonntag.

Hexis und Matech ans Ende des Feldes versetztVon ganz hinten werden der Matech Ford GT1 (Mutsch / Biagi) sowie der GT2 Aston Martin Vantage (Mücke / Makowiecki) das Rennen am Sonntag aufnehmen. Ein Motorschaden am Ford GT zu Beginn des Pre-Qualifying bedingte einen Austausch der Antriebseinheit. Die Rückversetzung in der Startaufstellung war unmittelbare Folge laut Reglement.

Ihren zweiten Startplatz in der GT2 verloren Stefan Mücke und Frederic Makowiecki dagegen nach der technischen Kontrolle am Samstagabend. Beanstandet wurde u.a. die Bodenfreiheit des Aston Martin. Vor dem Start in das 2-Stunden Rennen muss das Fahrzeug erneut bei den Kommissaren vorgeführt werden.

Damit rückt Martin Ragginger im Brixia Porsche 997 GT3-RSR in die zweite Startposition der GT2 vor.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 09:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 08.12., 10:00, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Saudi Arabien 2021: Die Analyse, Highlights aus Jeddah
  • Mi.. 08.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 08.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 11:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 08.12., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Mi.. 08.12., 14:00, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 08.12., 14:25, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 08.12., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
2DE