Saleen Rückkehrer

Von Markus Berns
FIA GT Series
KplusK-Saleen in Budapest

KplusK-Saleen in Budapest

Nach einem überstürzten Rückzug von den 24h Spa kehrt das tschechische Team mit zwei Saleen in die FIA-GT zurück.

Den Saleen S7R mit der Startnummer 14 werden wie gewohnt [*Person Karl Wendlinger*] und [*Person Ryan Sharp*] pilotieren. Auf dem zweiten Fahrzeug bekommt der Tscheche [*Person Adam Lacko*] hingegen einen neuen Teamkollegen. Der Schwede Max Nilsson ersetzt den Mexikaner Mario Domingues beim Rennen in Budapest.

Der 19jährige Schwede tritt dieses Jahr im ATS Formel 3 Cup an und liegt dort auf dem achten Gesamtrang.

Einen weiteren Saleen bringt der Slowake Miro Konopka an den Start. Unter der Bewerbung ARC Bratislava setzt der 47jährige Immobilienkaufmann einen S7R für sich und den jungen Slowaken Andrej Studenic ein.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 15.04., 05:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 15.04., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Do.. 15.04., 05:50, Motorvision TV
    Super Cars
  • Do.. 15.04., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:13, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:24, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:36, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 06:58, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 15.04., 07:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Do.. 15.04., 07:35, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE