Trackspeed wieder in zwei Serien 2010

Von Christian Freyer
FIA GT Series
Auch im nächsten Jahr wieder an Bord - Trackspeed Porsche 997 GT3

Auch im nächsten Jahr wieder an Bord - Trackspeed Porsche 997 GT3

David Ashburn bekennt sich als erste Porsche Mannschaft zur GT2 EM. GT3 Projekt läuft weiter.

Trackspeed bleibt auch im nächsten Jahr dem FIA GT Zirkus treu. Das kleine Team von David Ashburn und Teammanager Rick Martino will wieder zweigleisig antreten. «Im Moment planen wir wieder mit zwei Porsche 997 GT3-Cup S für die GT3 Europameisterschaft» beschreibt Martino die Vorhaben für 2010. „Außerdem möchten wir unsere 997 GT3 RSR in der neuen GT2 Europameisterschaft laufen lassen. Eines davon als reines Kundenauto.“ Trackspeed besitzt je ein 2009er und 2008er Exemplar des RSR.

Ashburn selbst wird wieder einen GT2 pilotieren, assistiert von einem professionellen Piloten. In der gerade abgeschlossenen Saison teilten sich Tim Sugden, Jörg Bergmeister und Sascha Maassen. Trackspeed wurde 2005 von Ashburn gegründet. Man bestritt u.a. den britischen Carrera Cup sowie die britische GT Meisterschaft, welche man 2006 in der GTC Klasse gewann. 2007 erfolgte der Umstieg in die FIA GT3 Europameisterschaft, wo Trackspeed 2008 die Porsche Wertung für sich entschied. Im gleichen Jahr kam der Einstieg in die GT2 Klasse.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 11:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
  • Di. 01.12., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Di. 01.12., 12:30, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • Di. 01.12., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 01.12., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 01.12., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 01.12., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Di. 01.12., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 01.12., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE