Was macht Schumi 2013?

Von Peter Hesseler
Schumi wird den Helm noch brauchen

Schumi wird den Helm noch brauchen

Der Rekord-Weltmeister hat seinen ersten Vertrag unterschrieben – als Testfahrer bei Tony Kart.

Michael Schumacher hat seinen ersten Job für die nächste Saison. Der siebenmalige Weltmeister wird Testfahrer für Tony Kart, einen italienischen Kart-Hersteller, mit dem er schon lange zusammen arbeitet.

Kartfahren ist Schumis ewige Leidenschaft. Der ehemalige Mercedes-F1-Pilot hat darüber hinaus angekündigt, dem GP-Sport 2013 nicht komplett verloren zu gehen. «Ich werde sicher mehrmals an die Strecke kommen.»

In welcher Funktion genau, ist noch offen. Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug zweifelt an, dass der 43-jährige Kerpener eine offizielle Position im Team bekleiden möchte. Schumi spricht von Verhandlungen. Die können sich dann nur auf eine Botschafterrolle im Hause Mercedes beziehen, zumal eine leitende Position in der Teamführung permanente Beschäftigung mit dem Wettbewerb erfordern würde. Darauf scheint Schumi nicht aus zu sein.

Er wird sich überdies mit seinen Aufgaben für private Sponsoren befassen.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 05.02., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 05.02., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 05.02., 19:05, Motorvision TV
    Extreme E Highlights 2022
  • So.. 05.02., 19:13, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 05.02., 19:15, Das Erste
    Sportschau
  • So.. 05.02., 19:30, ORF Sport+
    Formel E 2023: 2. & 3. Rennen Diriyah, Highlights
  • So.. 05.02., 19:55, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • So.. 05.02., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 05.02., 23:55, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 06.02., 00:35, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
» zum TV-Programm
3