Kimi Räikkönen: Wird es nun doch noch Ferrari?

Von Petra Wiesmayer
Formel 1
Kimi Räikkönen hat die Qual der Wahl

Kimi Räikkönen hat die Qual der Wahl

Die Spekulationen um Kimi Räikkönen gehen weiter. Seine finnischen Landsleute wollen nun wissen, dass der Lotus-Pilot eine Entscheidung getroffen habe, wo er 2014 fahren wird.

Das Fahrerkarussell dreht sich weiter, zumindest was die Spekulationen betrifft. Die finnische Zeitung Ilta-Sanomat meldet, dass Kimi Räikkönen sich entschlossen habe, nächstes Jahr zu seinem ehemaligen Arbeitgeber Ferrari zurück zu kehren. Bisher sagte der Lotus-Pilot immer, dass er noch nicht über kommende Saison nachdenke und sich zum richtigen Zeitpunkt entscheiden werde.

«Wie immer meine Entscheidung auch ausfallen wird, es wird anderen sicher dumm vorkommen, mir aber richtig erscheinen», sagte Räikkönen beim letzten Rennen in Ungarn. Nach den Berichten über die finanziellen Schwierigkeiten seines jetzigen Teams, sah er diesen Zeitpunkt vielleicht gekommen und hat sich für Ferrari und gegen Red Bull Racing entschieden.

Noch vor knapp zwei Wochen gab es aus Maranello allerdings heftigen Widerspruch. Man würde in schweren Zeiten zusammenhalten und derartige Spekulationen seien «die typischen Fantasien in dieser Zeit der Gerüchte», hieß es.

Der 33-Jährige fuhr bereits 2007 für das Traditionsteam aus Maranello und holte in dem Jahr auch seinen ersten und bisher einzigen Titel. Wen Räikkönen ersetzen wird, wissen die Finnen zwar auch nicht, deuten aber an, dass es Fernando Alonso sein könnte, der in letzter Zeit immer mal wieder mit Red Bull Racing in Verbindung gebracht wird. 2010 ersetzte Alonso Räikkönen bei Ferrari, als dieser seine Auszeit aus der Formel 1 nahm.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 01:30, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:55, Motorvision TV
    Mission Mobility
» zum TV-Programm
7AT