Vettel, Rosberg & Co.: Fotos bringen 24.000 Euro

Von Petra Wiesmayer
Formel 1

Beim ersten Teil der Foto-Auktion der Wohlfahrtsorganisation Zoom zugunsten des Kinderkrankenhauses «Great Ormond Street» kamen mehr als 24.000 Euro zusammen.

Im InterConti-Hotel Park Lane in London fand am Wochenende die zweite Zoom Wohltätigkeits Gala statt, bei der vom Auktionshaus Coys zahlreiche Fotos versteigert wurden, die von Formel-1-Fahrern, -Teamchefs, oder –Cheftechnikern geschossen wurden. Alleine an dem Abend kam die stattliche Summe von 20.000 Pfund (etwa 24 Euro) zusammen.

Gäste der Gala waren unter anderem der Weltmeister von 1996, Damon Hill, Red-Bull-Racing-Teamchef Christian Horner und Formel-1-Chef Bernie Ecclestone. Der 83-Jährige schoss den Vogel ab, als er gegen einen Bieter im Saal für sein eigenes Foto mitbot, um den Preis nach oben zu treiben. Am Ende gewann Eccelstone und musste für sein selbst geschossenes Foto 2.500 Pfund (etwa 3.000 Euro) hinblättern.

Für den gleichen Preis ging auch ein aus einem Zug aufgenommenes Foto von einem Boot in der Mitte eines Sees an einen neuen Besitzer. Fotograf des wertvollen Stücks: Michael Schumacher. Weiterhin kamen signierte Werke von Fernando Alonso, Nico Rosberg, Sebastian Vettel, Lewis Hamilton und Mark Webber unter den Hammer.

Außerdem wurden sieben Nikon COOLPIX S99500 Kameras mit den Autogrammen von Sebastian Vettel, Kimi Räikkönen, Damon Hill, Jacques Villeneuve, John Surtees, Alain Prost und Sir Jackie Stewart versteigert.

Bis zum 24. Februar geht die Auktion HIER im Internet weiter, bei der gut zwei Dutzend weitere Schnappschüsse, unter anderem von Nico Hülkenberg, Adrian Sutil, Monisha Kaltenborn, Kimi Räikkönen und Sergio Pérez ersteigert werden können.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Sa. 11.07., 18:30, Hamburg 1
car port
Sa. 11.07., 19:00, Eurosport 2
Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
Sa. 11.07., 19:00, Sky Sport 2
Formel 2
Sa. 11.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Sa. 11.07., 19:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Sa. 11.07., 19:30, Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
Sa. 11.07., 20:15, Hamburg 1
car port
Sa. 11.07., 20:50, Motorvision TV
All Wheel Drive Safari Challenge
Sa. 11.07., 21:45, Motorvision TV
Icelandic Formula Off-Road
Sa. 11.07., 22:10, Motorvision TV
Tour European Rally
» zum TV-Programm
18