Strafenflut nach GP2-Hauptrennen in Barcelona

Von Vanessa Georgoulas
GP2
René Binder war im GP2-Hauptrennen zu schnell unterwegs, während die gelben Flaggen geschwenkt wurden

René Binder war im GP2-Hauptrennen zu schnell unterwegs, während die gelben Flaggen geschwenkt wurden

Das GP2-Resultat des Hauptrennens in Spanien wurde nach dem Zieleinlauf von den Rennkommissaren auf den Kopf gestellt. René Binder, Conor Daly, Stefano Coletti und Daniel De Jong wurden nachträglich bestraft.

MP-Motorsport-Pilot Tio Ellinas durfte sich nur kurz über den achten Platz im GP2-Hauptrennen und der damit verbundenen Pole für den Sprint freuen. Denn die Regelhüter am Circuit de Catalunya brummten kurz nach der Zieleinfahrt gleich vier Piloten Zeit- oder Rückversetzungs-Strafen auf – damit rückte der 22-jährige Zypriote auf den siebten Platz vor, die Pole zum Sprint wird Tom Dillmann innehaben.

Sowohl Conor Daly vom Team Venezuela GP Lazarus als auch Arden International-Pilot René Binder waren zu schnell unterwegs, weil die gelben Flaggen geschwenkt wurden. Dafür brummten ihn die Regelhüter 20 Sekunden zusätzlich auf. Die gleiche Strafe erhielt Racing-Engineering-Fahrer Stefano Coletti, weil er unter doppelt geschwenkter gelber Flagge die Streckenbegrenzung missachtet und dabei die Sicherheit der Streckenposten gefährdet hatte.

Ellinas’ Teamkollege Daniel De Jong muss das Rennen aus der Boxengasse in Angriff nehmen, nachdem der Niederländer nach dem Boxenstopp im Hauptlauf sein linkes Hinterrad verloren hatte.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 19.10., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 19.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 19.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 19.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 19.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
  • Mo. 19.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 19.10., 20:15, DMAX
    Der Geiger - Boss of Big Blocks
  • Mo. 19.10., 20:20, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
8DE