GP2

Aus Piquet GP wird Rapax Team

Von Vanessa Georgoulas - 20.11.2009 17:53

Der GP2-Rennstall Piquet GP wechselt seinen Namen.

Das GP2-Team Piquet GP, welches im letzten Jahr aus dem Zusammenschluss der beiden Teams Piquet Sport und GP Racing hervorging, will damit die Verbindung zur Vergangenheit der beiden Vorgängerteams kappen. Der Name ist eine Hommage an den gleichnamigen römischen Legionär, dessen Motto «Veni vincere» - ich komme, um zu gewinnen – lautet.

Das Team wird im Februar 2010 in der GP2 Asia in Abu Dhabi erstmals unter dem neuen Namen an den Start gehen.
 

Der Weltmeistername wird durch Rapax ersetzt. © LAT Der Weltmeistername wird durch Rapax ersetzt.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 18.02., 23:35, Motorvision TV
Classic Races
Mi. 19.02., 05:05, Motorvision TV
High Octane
Mi. 19.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Mi. 19.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Mi. 19.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit Puls 4 News
Mi. 19.02., 06:00, Motorvision TV
Report
Mi. 19.02., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Mi. 19.02., 06:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Mi. 19.02., 06:55, Motorvision TV
Nordschleife
Mi. 19.02., 07:00, Eurosport 2
Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
59