Audi in die Grand-Am?

Von Oliver Runschke
Grand-Am
Neue Kraftquelle für die Grand-Am? Audi V10

Neue Kraftquelle für die Grand-Am? Audi V10

Der VW-Konzern prüft nach Aussagen von Hans-Joachim Stuck die Lieferung von Audi oder Lamborghini-Motoren für die Grand-Am.

Beim NASCAR-Finale in Homestead bestätigte Hans-Joachim Stuck der englischen ‚Autosport’ gegenüber, dass der VW-Konzern in Erwägung zieht, Motoren für die Grand-Am zu liefern. In Frage kommt der V10, der sich im Audi R8 und im Lamborghini Gallardo findet.

«Wir sprechen mit der Grand-Am momentan darüber, und es wäre sehr schön, einen Audi-Motor in der Grand-Am zu haben», so Stuck.

Problem bei dem V10: In der Grand-Am werden Einheitssteuergeräte eingesetzt, Audi prüft derzeit ob sich diese Steuergeräte auf den V10 adaptieren lassen. Den im Vergleich zur rüden Technik in der Grand-Am ist der Audi/Lambo-V10 mit Benzindirekteinspritzung High-Tech pur.

Nach Stucks Angaben wäre ein solches Projekt, das sowohl unter Audi wie auch unter Lamborghini laufen könnte, für 2011 zu realisieren. Der Grand-Am kann es vermutlich nicht schnell genug gehen, denn nach dem fast komplettem Ausstieg von Porsche aus der Prototypenklasse, dem Rückzug und Pontiac und dem spekulierten Ende von Lexus braucht die Grand-Am dringend neue Zugpferde.

Stuck konnte sich allerdings einen Kommentar zur Optik der Daytona-Prototypen nicht verkneifen: «Ich mag die Prototypen in der Grand-Am, allerdings könnten die Autos etwas hübscher sein.»

Nach Angaben von Stuck verhandelt VW auch weiterhin mit der IRL über eine mögliche Lieferung von Motoren für die IndyCars.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 07:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 11:00, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Sa. 28.11., 11:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE