Bahnsport in Hessen: Die Planungen für 2021 laufen

Von Manuel Wüst
Grasbahn
Das Motorrad von Thomas Flemming

Das Motorrad von Thomas Flemming

Der DMV Oldie Super Cup sollte im vergangenen Jahr durchstarten und auf insgesamt sechs Bahnsport-Rennveranstaltungen in Hessen kommen. Dann kamen Covid-19 und damit verbunden jede Menge behördliche Verbote.

Als im April 2020 der DMV Oldie Super Cup vorgestellt wurde war man guter Dinge, dass die Veranstaltungen im ersten Corona-Jahr stattfinden können. Am Ende überwogen die Absagen, in nur zwei Rennen konnte dennoch eine Wertung festgehalten werden. Thomas Flemming vom MSC Nidda gewann vor Wolfgang Henselak vom MSC Diedenbergen. Die weiteren Teilnehmer fuhren außer Konkurrenz, weil man DMV-Mitglied sein muss, um für die Meisterschaft zu zählen.

Dass der neue Wettbewerb für Oldie-Fahrer über 40, deren Motorräder mit einem stehenden 2-Ventil-Bahnmotor sowie Telegabel und zwei hinteren Stoßdämpfern ausgestattet sein müssen, nicht wie geplant lief, entmutigte keinen der Verantwortlichen: 2021 stehen mindestens vier Renntermine für den Cup im Kalender.

Gefahren werden soll am 10./11. Juli beim Grasbahnrennen des AMCC Heringen, im August beim Grasbahnrennen in Angenrod sowie beim Speedwayrennen in Diedenbergen. Der Termin für das vierte Rennen in Neuenhasslau, wo 2020 das einzige Grasbahnrennen in Hessen unter enormem Aufwand ausgetragen wurde, ist noch offen.

Das Orgateam, in dem sich der ehemalige Bahnfahrer Mike Hilß stark engagiert, ist in Gesprächen mit weiteren Veranstaltern, der DMV Oldie Super Cup will 2021 richtig durchstarten. Hilß, der Ende der 1980er-, Anfang der 1990er-Jahre selbst Speedway- und Langbahnrennen fuhr, kam über ein Engagement beim MSC Kefenrod, wo er 1. Vorsitzender war, zum MSC Nidda und so auch zur Organisation des DMV Oldie Super Cups. So kam Hilß auch zum DMV Hessen, wo er inzwischen als Referent Bahnsport tätig ist und die Nachfolge von Klaus Ziller angetreten hat. Für alle DMV-Mitglieder wird in Hessen zudem wieder eine hessische Bahnsport-Meisterschaft ausgeschrieben, in der die Landesmeister in sieben Bahnsportdisziplinen sowie in den Kategorien Quad-Shorttrack und Speedkart gekürt werden.

Termine DMV Oldie Super Cup 2021:

10./11. Juli Grasbahn Heringen
1. August Grasbahn Angenrod
22. August Speedway Diedenbergen
noch offen Grasbahn Neuenhasslau

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton und Mercedes: So geht es weiter

Mathias Brunner
​Mercedes-Teamchef Toto Wolff und Lewis Hamilton haben ein neues Abkommen unterzeichnet – erstaunlich spät und nur für ein Jahr, für die Saison 2021. Wie geht es mit dem Erfolgsgespann weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 07.03., 14:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • So.. 07.03., 16:25, ORF Sport+
    FIA Formel E 2021: 1.& 2. Rennen, Highlights aus Diriyah
  • So.. 07.03., 16:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 07.03., 17:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 07.03., 18:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 07.03., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 07.03., 18:55, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • So.. 07.03., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So.. 07.03., 20:55, Motorvision TV
    Goodwood 2020
  • So.. 07.03., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE