Tobias Siegert: Schluss mit den Zweitaktern!

Von Andreas Gemeinhardt
IDM 125
Tobias Siegert

Tobias Siegert

Tobias Siegert kehrt der IDM 125 den Rücken und bereitet sich auf den Einstieg in die Viertakt-Szene vor.

Beim IDM 125-Lauf auf dem Sachsenring fehlte Aprilia-Pilot Tobias Siegert. Der 18-jährige Altdorfer laborierte erneut an einer langwierigen Ellenbogenverletzung, die er sich vor zwei Jahren einhandelte und bisher vier Operationen nach sich zog. Nach reiflicher Überlegung entschloss man sich im Team daraufhin das Thema Achtelliterklasse ad acta zu legen.

«Es ist noch nicht abzusehen, wann ich wieder fit bin», erklärt er. «Am Wochenende findet aber schon der nächste IDM-Lauf auf dem Salzburgring statt. Da ich in dieser Saison die von mir erhofften Ergebnisse nicht erreichen konnte, hat es wenig Sinn so weiterzumachen. Ich werde in Zukunft keine Rennen mehr in der Achtelliterklasse bestreiten.»

Nachdem seine Verletzung kuriert ist, wird sich Siegert mit Konditionstraining und Supermoto-Fahren auf den Umstieg in die Viertakt-Szene vorbereiten. «Ich habe schon einige Gespräche geführt», verrät Siegert. «Auf ein Fabrikat oder eine Rennserie habe ich mich noch nicht festgelegt. Ich hoffe aber schnellstmöglich Testen zu können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 02.12., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2005: Großer Preis von Japan
  • Mi. 02.12., 16:25, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 02.12., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 02.12., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 02.12., 17:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mi. 02.12., 19:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Mi. 02.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 02.12., 19:30, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 03.12., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
7DE