IDM

IDM Schleiz: Vorverkauf ist gestartet

Von Esther Babel - 03.12.2018 07:57

Der MSC Schleizer Dreieck legt sich für das Rennen Ende Juli 2019 mächtig ins Zeug. Ab sofort kann man Tickets erwerben. Und auch sonst lassen sich die Ausrichter einiges einfallen, um ihre Gäste bei Laune zu halten.

«Pünktlich zum ersten Adventswochenende starten wir am 1.Dezember den Ticket-Vorverkauf für die IDM vom 26. bis 28. Juli 2019 und für die Sparkassen ADAC Schleizer Dreieck Klassik vom 17. bis 19. Mai 2019», erklärte der MSC Schleizer Dreieck dieser Tage. Am Eingang der jeweiligen Veranstaltung werden diese dann in reguläre Veranstaltungstickets umgetauscht. Tickets gibt es direkt beim MSC, bei Motorradbekleidung Jürgen Hartelt in Schleiz, in der Alten Münze in Schleiz sowie allen Filialen der Kreissparkasse Saale-Orla.

Das IDM-Wochenendticket kostet 30 Euro, das Ticket für das Sparkassen ADAC Schleizer Dreieck Klassik 20 Euro für das gesamte Wochenende. «Auswärtige können uns vorerst nur eine Mail an msc.schleizer.dreieck@t-online.de schreiben und die Tickets auf diesem Weg bestellen», erklärt MSC-Pressesprecher Achim Strauss. «Wir antworten dann mit unseren Kontodaten und dem Preis, 2,50 Euro Porto zusätzlich, und versenden sie dann nach Zahlungseingang. Wenn wir mit dem Ticketshop bzw. Mediengruppe klar sind über den Sponsoringvertrag, dann wird es die Tickets auch Online zum Ausdrucken geben. Aber das wird wahrscheinlich erst im neuen Jahr der Fall sein.»

Auf die IDM-Fans kommt noch ein Extra-Bonbon hinzu. Es gibt Bilder von der Strecke. «Die LED-Wand kommt vor die Buchhübel-Tribüne», weiß Strauss. «Soweit ich weiß hat die eine Fläche von knapp 25 qm. Dort sollen dann Ergebnisse, Werbepartner, sonstige Infos, aber vor allem auch Bilder von der Strecke gezeigt werden. Wir planen drei Kameraleute ein, wahrscheinlich Seng, Start/Ziel und Siegerehrung, die dann Live-Bilder übertragen. Die Kosten sollen über Werbung finanziert werden. Der Zuschauer muss nichts extra bezahlen. Also keine "Tribünen-Gebühr" so wie es glaub ich 2015 mal beim anderen Veranstalter war.»

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 27.02., 16:15, Hamburg 1
car port
Do. 27.02., 16:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Kanada
Do. 27.02., 16:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Kanada
Do. 27.02., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 27.02., 19:00, Puls 4
Café Puls - Das Magazin
Do. 27.02., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 27.02., 20:10, ATV 2
GO! Spezial
Do. 27.02., 21:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 4. Rennen - Mexico City, Highlights
Do. 27.02., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 27.02., 22:20, Motorvision TV
Reportage
» zum TV-Programm
73