Red Bull Ring: Karel Hanika siegt auch in Lauf 2

Von Helmut Ohner
IDM Moto3

Karel Hanika nutzte auf dem Red Bull Ring die Gelegenheit, sich für die beiden Rennen zum Red Bull Rookies Cup in Assen warm zu fahren.

Weil Daniel Kartheininger mit der KTM RC250 R aus dem Team Freudenberg Racing überhaupt nicht zu recht kam, verzichtete der Deutsche auf einen Start auf dem Red Bull Ring. Für ihn sprang der Führende im Red Bull Rookies Cup, der Tscheche Karel Hanika ein, und zeigte das wahre Potential des KTM-Production-Racers und siegte im ersten Rennen der IDM Moto3.

Es wurde wieder das harte Duell zwischen Karel Hanika und Maximilian Kappler. Beide wechselten sich pausenlos an der Spitze ab. Keiner von beiden hatte während des Rennens einen größeren Vorsprung als eine zehntel Sekunde. Obwohl er nichts unversucht ließ, musste sich Kappler im Ziel wieder geschlagen geben. Sein Rückstand 0,046 Sekunden.

Bis zur fünften Runde konnte Thomas Gradinger den dritten Platz gegen Jonas Geitner verteidigen. Doch dann unterlief dem Lokalmatador ein Fehler, der ihn an die vorletzte Stelle zurückwarf. Mit flotten Runden konnte er in den verbleibenden Runden noch Christoph Beinlich und Marcal Alves Rodrigues überholen.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

25 Jahre Dorna: Holpriger Beginn, jetzt viel Applaus

Günther Wiesinger
Brünn 2016 war der 400. Grand Prix unter dem Regime der Dorna. Seit 25 Jahren vermarkten die Spanier den Motorrad-GP-Sport. Manche andere Rennserien könnten sich ein Beispiel nehmen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 14.07., 11:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2012 Europa
Di. 14.07., 12:20, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Di. 14.07., 12:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis der Steiermark
Di. 14.07., 13:10, Motorvision TV
Classic Ride
Di. 14.07., 14:00, Hamburg 1
car port
Di. 14.07., 14:00, Eurosport 2
Tourenwagen: Weltcup
Di. 14.07., 15:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Di. 14.07., 15:20, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Di. 14.07., 15:45, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 14.07., 16:00, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
» zum TV-Programm
25