IDM Supersport: Fünfter Sieg für Tatu Lauslehto

Von Andreas Gemeinhardt
IDM Supersport
Kevin Wahr, Tatu Lausletho und David Linortner (v.l.)

Kevin Wahr, Tatu Lausletho und David Linortner (v.l.)

Tatu Lauslehto baut mit dem Sieg auf dem Sachsenring seine Gesamtführung aus. Kevin Wahr wird Zweiter vor David Linortner.

Kevin Wahr startet beim ersten Lauf der IDM Supersport von der Pole-Position. David Linortner, Tatu Lauslehto und Stefan Kerschbaumer stehen neben ihm in der ersten Startreihe. Die Renndistanz geht über 20 Runden. Die Strecke ist trocken. Linortner und Wahr geben das Tempo an und verschaffen sich schnell einen deutlichen Vorsprung vor Lauslehto. Daniel Sutter donnert vom 15. Startplatz auf die vierte Position nach vorn.

Die Reihenfolge nach zehn Runden lautet Linortner vor Wahr, Lauslehto, Jesco Günther, Marc Moser, Sutter, Kerschbaumer, Daniel Puffe, Jan Bühn und Roman Stamm. Drei Runden später gibt es einen Führungswechsel - Wahr liegt vorn. Linortner holt sich den ersten Platz zurück, doch durch den Zweikampf mit Wahr kann Lauslehto zu den beiden aufschliessen. In der Schlussphase liegen die drei gleichauf.

In der letzten Runde gelingt Lauslehto die entscheidende Attacke, die dem 28-jährigen Finnen seinen fünften Saisonsieg bescherte. Wahr setzt sich gegen Linortner durch und wird Zweiter. Dahinter klaffte eine Lücke von über zehn Sekunden auf Moser, Sutter, Kerschbaumer, Stamm, Günther, Schmitter, von Gunten, Knobloch und Puffe.

Rennberichte und Hintergrundinformationen vom IDM-Lauf auf dem Sachsenring lesen Sie in der Speedweek-Printausgabe 2012/38, die ab kommenden Dienstag (4.September) erhältlich ist.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 18:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, OKTO
    Mulatschag
  • Sa. 16.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 16.01., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Sa. 16.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Sa. 16.01., 20:00, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Sa. 16.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 16.01., 20:25, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Sa. 16.01., 20:50, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
» zum TV-Programm
7DE