Suzuki-Stoneline-Mayer: Weiterhin nur Ein-Mann-Show

Von Esther Babel
IDM Supersport
Tatu Lauslehto bleibt in Oschersleben Einzelkämpfer

Tatu Lauslehto bleibt in Oschersleben Einzelkämpfer

Tatu Lauslehto muss auch in Oschersleben erneut alleine für das bayrische Team antreten. Die Verletzung von Nachwuchsmann Lenno Huthmacher zieht sich.

Das Team Suzuki Stoneline Mayer hatte mit zwei Fahrern für die IDM Supersport-Saison 2014 geplant. Tatu Lauslehto, als ehemaliger IDM Supersport Meister, bildete dabei den erfahrenen und auf Erfolg gepolten Part im Team aus Passau. Der erst 14-jährige Lenno Huthmacher sollte sein Lehrjahr absolvieren.

Doch bis jetzt ist der Teenager noch keinen Meter IDM gefahren. Bei der Auftakt-Veranstaltung am Lausitzring hatte er sich bei einem Sturz im Fahrerlager den Arm gebrochen. «Hätten wir gewusst», erklärt in Oschersleben Teamchef Thomas Mayer, «dass die ganze Sache doch länger geht, hätten wir uns um einen Ersatzmann bemüht. Anfragen haben wir reichlich auf dem Tisch liegen.»

Ursprünglich war nur eine Rennpause für Zolder eingeplant. Huthmacher wurden vergangene Woche die Drähte am Arm entfernt und er hatte den Einsatz für Oschersleben geplant. Doch daraus wird nichts, der Arm macht noch nicht mit.

«Aber für das Rennen am Nürburgring schaut es bis jetzt ganz gut aus», glaubt Mayer. Ansonsten wird auch da die Suzuki GSX R 600 in der Garage bleiben. Für einen Ersatzmann ist es nur wenige Tage vor dem Rennen in der Eifel zu spät.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 03.12., 08:15, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Do. 03.12., 08:35, Motorvision TV
    High Octane
  • Do. 03.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 03.12., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 11:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 13:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 03.12., 14:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Do. 03.12., 15:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
5DE