IDM-Weihnachts-Wunschzettel der Supersportler

Von Esther Babel
IDM Supersport

In Zukunft heisst die IDM Supersport IDM Superstock 600. Vorher durften aber der Meister Jan Bühn und die Platzierten ihre Weihnachtswünsche loswerden.

Bei den Piloten der IDM Supersport 2015 werden schon eifrig Pläne für das kommende Jahr geschmiedet. Manche Piloten wollen der Klasse treu bleiben, wieder andere wechseln in die IDM Superstock. Pünktlich zu Weihnachten lieferten sie ihre Wunschzettel ab, privat, für die Serie und für die eigene Karriere war gefragt.

Jan Bühn

Mit dem Team um Diego Romero holte er den Titel und unterschrieb inzwischen einen Vertrag im Team Van Zon-Remeha-BMW für die IDM Superstock 2016: «Für mich privat… Glück, Gesundheit und dass ich möglichst lange und erfolgreich Rennen fahren kann. Für die Serie IDM…dass möglichst viele Zuschauer die einzelnen IDM-Rennen besuchen und sich die Popularität der Serie allgemein weiter steigert. Für meine eigenen Saison…dass ich mich möglichst schnell an die 1000er gewöhne und im Laufe der Saison ein paar Highlights setzen kann.»

Marco Nekvasil

Der Österreicher wird auch im kommenden Jahr dabei sein. Auch er startet für das Team Van Zon-Remeha-BMW in der IDM Superstock: «Privat wünsche ich mir Gesundheit für meine Familie. Für die IDM wieder ein Rennen am Salzburgring oder Red Bull Ring und für mich ein erfolgreiches, spannendes und lehrreiches Jahr in der IDM STK 1000.»

Jasha Huber

Einige Jahre war der Schweizer fester Bestandteil im Team Kawasaki Schnock Motorex. Ein Wiedersehen ist nicht geplant: «Privat wünsche ich mir, dass alles so bleibt, wie es momentan ist. Für die IDM hoffe ich, dass die Starter Felder wieder grösser werden. Für meine eigene Karriere wünsche ich mir nichts, da ich nächstes Jahr nicht mehr Motorrad fahren werde.»

Stefan Ströhlein

Als reinrassiger Privatier war der Suzuki-Pilot 2015 dabei und würde auch 2016 gerne dabei bleiben: «Für mich privat - gesund bleiben steht an erster Stelle. Für die IDM wünsche ich mir, dass es mal wieder Positives davon zu berichten gibt. Und für mich, dass ich da anknüpfen kann, wo ich dieses Jahr aufgehört habe, vorausgesetzt, ich bekomm die Saison 2016 wieder finanziert. Leider weiß man jetzt noch nicht wo, wann und mit welchem Reglement man unterwegs ist.»

Christian Stange

Mit der Suzuki überzeugte der Neueinsteiger in der IDM Supersport und schaffte es bis aufs Podium: «Für mich privat wünsche ich mir einen kurzen aber schneereichen Winter. Für die IDM auf alle Fälle vollere Starterfelder und mehr Zuschauer. Für meine Saison wünsche mir eine erfolgreiche aber auch eine spaßige Saison. Denn der Spaß darf nicht zu kurz kommen.»

Sarah Heide

Mit dem Team Suzuki Laux ist Heide seit Jahren verbandelt. Auch das kommende Jahr planen Heide und Stefan Laux gemeinsam: «Privat wünsche ich mir Gesundheit für mich und alle, die mir wichtig sind und mich egal in welcher Form unterstützen. Bei der IDM wünsche ich mir Fakten, damit man rechtzeitig planen kann, in welche Richtung man sich als Team orientieren kann und um neue Sponsoren zu finden. Ich selber will konstanter werden und schneller auf den Punkt kommen und um mein Ziel, unter die besten Fünf zu kommen, zu erreichen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 14.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 14.10., 19:25, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Mi. 14.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 14.10., 19:30, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 14.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 14.10., 20:10, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 14.10., 20:30, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Mi. 14.10., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 14.10., 22:00, ORF Sport+
    Formel 1
  • Mi. 14.10., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
6DE