IndyCar-Horrorcrash: Herta fliegt spektakulär ab

Von Andreas Reiners
Indy Car
Der Crash ging glimpflich aus

Der Crash ging glimpflich aus

Schrecksekunde in der IndyCar-Serie: Colton Herta (20) und Rinus VeeKay (19) sind in einen Unfall verwickelt, der zum Glück glimpflich ausgeht.

Das hätte böse enden können: Colton Herta und Rinus VeeKay waren beim IndyCar-Rennen auf dem Iowa Speedway in einen heftigen Crash verwickelt, als Herta seinem Kontrahenten ins Heck rauschte und spektakulär abhob.

Was gefährlich aussah, ging aber glimpflich ab. «Keine Verletzungen. Ich fühle mich wunderbar und fit, um auch am Samstag am Start zu stehen», sagte der 20-Jährige.

Ein Video vom Crash gibt es hier.

Der Grund für den Crash war eine Fehlkommunikation vor dem Restart nach einem Unfall. «Mir wurde nicht gesagt, dass der Neustart abgesagt wurde. Ich bekam grünes Licht und gab deshalb Gas. So ist es dann halt passiert. Ich schätze, alle anderen haben es richtig verstanden», so Herta.

Die Fahrer lobten im Zuge des Unfalls vor allem den Aeroscreen, eine Art Windschutzscheibe, die die Serie in dieser Saison eingeführt hat.

«Ich bin IndyCar wirklich dankbar, für die Verbesserung der Sicherheit», sagte VeeKay. Ähnlich äußerte sich der Sieger des Rennens Simon Pagenaud: «Als ich im Rückspiegel ein Auto durch die Luft fliegen sah habe ich nur gedacht: 'Gott sei Dank haben wir den Aeroscreen.' Ich bin wirklich ein grosser Fan davon.»


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 18.04., 21:40, SPORT1+
    Motorsport Live - IndyCar Series
  • So.. 18.04., 21:45, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 18.04., 22:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So.. 18.04., 22:20, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So.. 18.04., 22:50, ServusTV Österreich
    Formula 1 Pirelli Gran Premio Del Made In Italy E Dell'Emilia Romagna 2021
  • So.. 18.04., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mo.. 19.04., 00:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 19.04., 00:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mo.. 19.04., 00:20, 3 Sat
    37°: Weil sie's kann
  • Mo.. 19.04., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
» zum TV-Programm
2DE