Die neue KTM Rally Replica 2021: Nur 85 Exemplare

Von Johannes Orasche
Produkte
Die neue 450-ccm-Rally Replica des Jahres 2021 aus dem Hause KTM bringt weitere Optimierungen und ein weiter verbessertes Fahrgefühl auf hohem Niveau.

KTM bringt im September die neue Rally Replica auf den Markt. Damit können Kunden wie die Dakar-Sieger Matthias Walkner, Sam Sunderland, Toby Price und Co. durch das freie Gelände preschen. Der österreichische Hersteller setzt die Erfahrungen, die man bei der Dakar gesammelt hat, in der neueste Generation der angesehenen KTM 450 Rally Replica um. Das Feedback aus tausenden von Kilometern und unzähligen Siegen bei der Rallye Dakar und der Rally-Weltmeisterschaft war Ausgangspunkt für die Updates.

In den letzten Jahren konnte das limitierte Modell aus Mattighofen Kultstatus erreichen – vor allem dank seiner Hightech-Komponenten und unvergleichlichen Performance, die auf den Inputs der Red Bull KTM Factory Racing-Fahrer Toby Price, Matthias Walkner und Sam Sunderland basiert.

Der 450-ccm-SOHC-Motor mit elektronischer Kraftstoffeinspritzung sitzt in einem echten Wettkampffahrwerk. Exklusives Zubehör für das Feintuning erhöht zusätzlich die Exklusivität. Dazu gehören unter anderem die hauseigene WP XACT PRO-Federung mit Closed-Cartridge- und Cone-Valve-Technologie. Eine neu gestaltete Sitzbank bietet noch bessere Ergonomie auf dem Bike. Beim Rahmen wurde zudem weiter an Gewicht gespart.

Für 2021 hat KTM den Motor mit einem neuen Getriebe und einem überarbeiteten Schaltmechanismus aufgewertet. Weil die KTM-Motorsportabteilung auf Pankl Racing Systems-Materialien zurückgreifen kann, waren die Techniker in der Lage, die Zuverlässigkeit des Bikes weiter zu erhöhen und mit einer längeren Gesamtübersetzung auch dem Fahrkomfort Rechnung zu tragen.

Die endgültige Gangabstufung wurde auf Basis der Gewohnheiten und der Fahrstile der drei Red Bull KTM Factory Racing-Fahrer – von denen jeder bei der Rallye Dakar bereits gewinnen konnte – festgelegt. Das Ergebnis: Die KTM 450 Rally Replica wird jetzt mit derselben Getriebeabstufung ausgeliefert wie die Rennbikes der Rallye-Dakar-Champions von KTM.

«Unsere Arbeit geht immer weiter! Wir sind stolz auf die KTM 450 Rally Replica 2021», schildert der Teamchef des Red Bull KTM-Rally-Werksteams, Stefan Huber. «Mit diesem Modell legen wir die Messlatte wieder mal sehr hoch und bieten unseren Kunden ein Produkt, das unseren international siegreichen Rally-Bikes extrem nahekommt. Natürlich finden wir immer wieder neue Dinge und das bedeutet, dass die 2021er-Version eine signifikante Weiterentwicklung erfahren hat. Die Getriebe-Konstruktion und -Konfiguration wird Fahrer überzeugen.»

Ein neu entwickelter Navigationsturm aus extraleichter Kohlefaser sitzt gut und beschützt hinter einer neuen, aerodynamischen Verkleidung. Mit Hilfe der Werksfahrer wurde das neue Bodywork so gestaltet, dass es das Bike so schmal wie möglich macht. Die KTM 450 Rally Replica 2021 ist eine Art Sondermodell und wurde auf weltweit 85 Exemplare limitiert. Sie wird ab September 2020 verfügbar sein. In einer begrenzten Anzahl wird gegen einen Aufpreis auch ein Service- und Support-Paket buchbar.

Weitere Informationen gibt es bei den autorisierten KTM-Händlern oder online auf www.ktm.com.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 15:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:00, Schweiz 2
    Formel 1 - GP Bahrain, Qualifying
  • Sa. 28.11., 16:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 16:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 17:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa. 28.11., 17:30, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
  • Sa. 28.11., 17:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Sa. 28.11., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
5DE