Speedway: Trauer um Andrey Kudryashov

Langbahn-Nominierungen: Erik Riss ist nur Reserve

Von Manuel Wüst
Erik Riss wurde nur als Reservefahrer nominiert

Erik Riss wurde nur als Reservefahrer nominiert

Die Vergabe der deutschen Startplätze für die Prädikatsrennen der Solisten auf der Langbahn hat ergeben, wer im Challenge in Mühldorf und in der Grasbahn-Europameisterschaft starten darf.

Die deutsche Föderation DMSB hat drei Startplätze für den Langbahn-WM-Challenge in Mühldorf und fünf für die Grasbahn-Europameisterschaft vergeben. Für den Challenge, aus dem sich die Top-Fünf für den Grand Prix 2025 qualifizieren, wurden Jörg Tebbe, Max Dilger und Daniel Spiller nominiert, während Stephan Katt und Erik Riss Bahnreserve sind.

Mit Dilger wurde ein letztjähriger GP-Fahrer aufgestellt, der lange Zeit verletzt war und keine Wildcard für die laufende Saison erhalten hat. Dilger ist, nachdem 2022 die DM witterungsbedingt ausgefallen ist und 2023 in Herxheim nach einem Sturz mit Todesfolge abgebrochen wurde, nach seinem Titelgewinn in Vechta der letzte Deutsche Langbahnmeister.

Dass Erik Riss, der seine Langbahnambitionen seit der vergangenen Saison wieder angemeldet hat, nur zweite Reserve ist, verwundert sehr. Der Schwabe fuhr im vergangenen Jahr in Scheeßel im Langbahn-GP ins Finale und wird am Vatertag in Herxheim mit Wildcard dabei sein. Bei den letzten beiden Finalrennen zum Langbahn der Nationen war der zweifache Weltmeister jeweils Topscorer für Deutschland und eroberte 2022 in Herxheim den Titel fast im Alleingang.

In der Grasbahn-Europameisterschaft werden Michael Härtel, Mario Niedermeier und der erfahrene Marcel Dachs versuchen ins Finale nach Tayac (Frankreich) einzuziehen. Im zweiten Halbfinale im niederländischen Loppersum nehmen Lukas Fienhage und Timo Wachs die deutschen Startplätze ein.

DMSB-Nominierungen 2024:

Langbahn-WM-Challenge:

16. Juni in Mühldorf/D:
Jörg Tebbe, Max Dilger, Daniel Spiller; Reserve: Stephan Katt, Erik Riss

Generalreserve: Stephan Katt, Erik Riss, Mario Niedermeier, Julian Bielmeier

Grasbahn-Europameisterschaft:

2. Juni – Semifinale 1 in Bielefeld/D:
Mario Niedermeier, Marcel Dachs, Michael Härtel; Reserve: Julian Bielmeier, Daniel Spiller

8. Juni – Semifinale 2 in Loppersum/NL: Timo Wachs, Lukas Fienhage

Generalreserve: Jörg Tebbe, Max Dilger, Fabian Wachs, Daniel Spiller


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Wegen Acosta: Ducati braucht Márquez im Werksteam

Von Manuel Pecino
Ducati war am MotoGP-Wochenende in Le Mans erneut der dominierende Hersteller, jedoch kommen Aprilia und KTM immer näher. Braucht die italienische Marke Marc Márquez, um den Vorsprung zu halten?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 20.05., 10:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 20.05., 10:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 10:50, Motorvision TV
    On Tour
  • Mo.. 20.05., 11:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 11:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 13:10, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 20.05., 14:05, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mo.. 20.05., 15:00, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 15:30, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
» zum TV-Programm
4