Moto3

Alonso Lopez nutzt Winterpause für Schulter-OP

Von - 10.12.2018 17:03

Der Estrella Galicia 0,0-Honda-Pilot Alonso Lopez wurde in Madrid an der rechten Schulter operiert. In einem Monat will der Moto3-Fahrer wieder in das Training einsteigen.

Alonso Lopez unterzog sich am Montag im NISA Hospital von Madrid einer Operation an der rechten Schulter, die er sich mehrmals ausgerenkt hatte. In einem arthroskopischen Eingriff rekonstruierte Dr. Angel Villamor die vorderen und hinteren Bänder der Schulter erfolgreich.

Der Estrella Galicia 0,0-Fahrer wird umgehend mit dem Rehabilitationsprogramm beginnen, mit dem Ziel, in einem Monat wieder in das Training einsteigen zu können.

Seine erste Moto3-WM-Saison beendete der bald 17-jährige Spanier auf Rang 23. Beim Jerez-GP hatte er seinen ersten Podestplatz als Vierter knapp verpasst.

Adresse dieses Artikels:

© SPEEDWEEK.COM

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Andrea Iannone: Von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen

Von Günther Wiesinger
Nach Öffnung der ebenfalls positiven B-Probe gilt Andrea Iannone als Dopingsünder. Er ist kein Opfer, sondern Täter, ein Betrüger. An einer Sperre wird der Aprilia-Pilot nicht vorbei kommen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 28.01., 21:50, Motorvision TV
Motorheads
Di. 28.01., 23:45, ORF Sport+
FIA Formel E: 3. Rennen - Santiago de Chile, Highlights
Mi. 29.01., 00:00, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
Mi. 29.01., 05:15, Motorvision TV
High Octane
Mi. 29.01., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Mi. 29.01., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit Puls 4 News
Mi. 29.01., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Mi. 29.01., 06:30, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
Mi. 29.01., 06:30, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
Mi. 29.01., 07:00, Motorvision TV
Nordschleife
» zum TV-Programm