MX-ÖM, Oberdorf: Johannes Klein (KTM) erster Leader

Von Alfred Domes
Motocross-ÖM
Johannes Klein (347) holte sich in Oberdorf den Tagessieg

Johannes Klein (347) holte sich in Oberdorf den Tagessieg

Der erste von drei geplanten Events zur Motocross-ÖM 2020 ging im burgenländischen Oberdorf über die Bühne. Bei sommerlichen Verhältnissen durften wegen der Corona-Pandemie immerhin 200 Zuschauer dabei sein.

In Abwesenheit von Pascal Rauchenecker, der am zeitgleich stattfindenden Meeting der Motocross-WM in Italien teilnahm, holte sich Johannes Klein in der Open Klasse die erste ÖM-Führung. Im ersten Lauf wurde er hinter Laufsieger Michael Sandner Zweiter und steigerte sich im zweiten Rennen zum Sieg. Vom Start weg in Führung kontrollierte er seine Verfolger und gewann klar.

Der tschechische Suzuki Fahrer Rudolf Plch konnte sich im Finish gegen Michael Kratzer (Honda) durchsetzen und Platz 2 belegen. Kratzer war in der letzten Runde gestürzt.
Die MX2-Klasse stand eindeutig im Zeichen des Schweden Isak Gifting. Der KTM-Fahrer ließ der Konkurrenz aus Österreich keine Chance. In der Qualifikation noch hinter Sandner gelegen, legte der 20-Jährige in beiden Rennen ein Tempo vor, das seine Konkurrenten nicht halten konnten.

Der Salzburger Stauffer positionierte sich in der Endabrechnung auf dem zweiten Platz und liegt in der ÖM-Wertung auf gutem Kurs. Sein schärfster Gegner – der Schwede wird kaum die restlichen ÖM Rennen fahren – wird sicher Sandner.
Auch der Auner-Cup startete in die Saison. In der Open-Klasse war Johannes Klein vor Andreas Schmidinger und Maximilian Hartl der Dominator. In der 125er-Klasse konnte Michael Lackner – die Lackner Brüder und ihr Team spulten die Veranstaltung mustergültig ab – mit zwei Siegen Matthias Stingl und Thomas Grundner in Schach halten.

Ergebnis Oberdorf, MX2

1. Lauf: 1. Isak Gifting (S), KTM; 2. Michael Sandner, KTM; 3. Marcel Stauffer, KTM; 4. Adam Zsolt Kovac (H), KTM; 5. Alexander Pölzleithner, Husqvarna; 6. Markus Rammel, Husqvarna.

2. Lauf: 1. Gifting; 2. Stauffer; 3. Rammel; 4. Polzleithner; 5. Sandner; 6. Manuel Perkhofer, KTM.

ÖM-Stand: 1. Gifting 50 Punkte; 2. Stauffer 42; 3. Sandner 38; 4. Rammel 35; 5. Pölzleithner 34; 6. Perkhofer 29.

Ergebnis Oberdorf, Open

1. Lauf: 1. Michael Sandner, KTM; 2. Johannes Klein, KTM; 3. Michael Kratzer, Honda; 4. Rudolf Plch (CZ), Suzuki; 5. Matija Kelava (CRO), KTM; 6. Florian Hellrigl, KTM.

2. Lauf: 1. Klein; 2. Plch; 3. Kratzer; 4. Sandner; 5. Kelava; 6. Hellrigl.

ÖM-Stand: 1. Klein 47 Punkte; 2. Sandner 43; 3. Plch 40; 4. Kratzer 40; 5. Kelava 32; 6. Hellrigl 30.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
7DE