Die neue Offroad-Karriere des Andrew Short

Von Thoralf Abgarjan
Ex-Crosser Andrew Short wird mit der Husqvarna FX 450 die gesamte 'World Off-Road Championship Serie' (WORCS) absolvieren

Ex-Crosser Andrew Short wird mit der Husqvarna FX 450 die gesamte 'World Off-Road Championship Serie' (WORCS) absolvieren

Nach Beendigung seiner Supercross-Karriere wechselte Andrew Short zum Rallye-Sport und wurde Husqvarna-Werksfahrer. Nun will der US-Amerikaner die 'World Off-Road Championship Serie' absolvieren.

Nach der Saison 2016 hatte US-Supercrosser und Motocrosser Andrew Short seinen Rücktritt erklärt.

Doch bereits im letzten Jahr überraschte 'Shorty' mit einem Wechsel in den Rallye-Sport, wo er sogar im Husqvarna-Werksteam eine neue Heimat fand

Im nächsten Jahr will Short im Husqvarna-Factory-Team den nächsten Schritt vollziehen und zum Offroadsport wechseln. Short soll auf der Husqvarna FX 450 die gesamte 'World Off-Road Championship Serie' (WORCS) absolvieren.

«Ich freue mich, dass ich für das Team Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing die WORCS-Serie fahren darf», erklärte der 35-Jährige. «Die Off-Road-Gemeinde ist einzigartig und ich denke, Geländefahren ist meine große Leidenschaft. Wie Husqvarna die Sache angeht, ist wirklich cool. Mit meinem Motocross-Hintergrund und den Rallye-Erfahrungen fühle ich mich gut vorbereitet, so dass ich hoffe, auch auf diesem Terrain erfolgreich zu sein.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 28.09., 15:05, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Mi.. 28.09., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2006: Großer Preis von San Marino
  • Mi.. 28.09., 16:30, Motorvision TV
    Gearing Up 2022
  • Mi.. 28.09., 17:00, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey 2022
  • Mi.. 28.09., 18:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mi.. 28.09., 18:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Mi.. 28.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 28.09., 20:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • Mi.. 28.09., 22:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mi.. 28.09., 23:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
» zum TV-Programm
7AT