KTM-Werksteam startet auch in Kaplice

Von Thoralf Abgarjan
Motocross
René Hofer in Dalečín

René Hofer in Dalečín

Das MX2 Red Bull KTM Factory Team wird am kommenden Wochenende auch zur zweiten Runde der offenen tschechischen Meisterschaften in Kaplice am Start stehen. Tom Vialle und René Hofer gehen als Favoriten ins Rennen.

Wie SPEEDWEEK.com berichtete, wird das MX2-Werksteam in dieser Woche in Tschechien trainieren und am kommenden Wochenende in Kaplice auch an der zweiten Runde der offenen tschechischen Meisterschaften teilnehmen.

WM-Leader Tom Vialle (Red Bull KTM) gewann die Auftaktveranstaltung in Dalečín. «Die Strecke war wirklich schön und ich habe mich wirklich gefreut, nach der monatelangen Pause endlich wieder Rennen fahren zu können. Es lief den ganzen Tag über gut. Im ersten Rennen habe ich vom Start bis ins Ziel geführt. Im zweiten Rennen kämpfte ich mit Jago Geerts um die Führungsposition, die ich bis ins Ziel verteidigen konnte. Ich freue mich, dass wir jetzt hier bleiben und gleich noch das nächste Rennen fahren», erklärte der französische WM-Leader.

Auch sein österreichischer Teamkollege René Hofer war froh, endlich wieder ein internationales Rennen bestreiten zu können. Er belegte Rang 2 mit den Plätzen 3 und 2 Gesamtrang 2 in der Tageswertung hinter Vialle. In der Qualifikation fuhr Hofer die zweitschnellste Zeit in seiner Gruppe und lag lediglich 0,07 Sekunden hinter seinem Teamkollegen. Den ersten Lauf beendete er hinter den beiden MX2-WM Führenden Vialle und Jago Geerts auf Position 3. Im zweiten Lauf profitierte der Österreicher vom Ausfall des Belgiers, der aufgrund eines technischen Defekts das Rennen nicht beenden konnte.

«Es war ein super Trainingstag unter Rennbedingungen auf einer tollen Strecke», erklärte Hofer. «Mit dem Großteil bin ich ganz zufrieden. Es gibt aber noch ein paar Sachen, an den ich arbeiten muss. Mit Tom und Jago waren auch die beiden WM Führenden am Start, es war also ein hochkarätiges Rennen. Vor allem mit dem zweiten Lauf bin ich ganz zufrieden. Jetzt freue ich mich schon auf das nächste Rennen in Kaplice, was für mich beinahe ein Heimrennen ist.»

MX2 Tageswertung Dalečín:
1. Tom Vialle, 1-1
2. René Hofer, 3-2
3. Simon Längenfelder, 5-3

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 02.07., 18:59, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 02.07., 19:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 02.07., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
Do. 02.07., 20:03, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 20:36, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 02.07., 21:09, Eurosport 2
Formel E: FIA-Meisterschaft
Do. 02.07., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 02.07., 21:20, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm