Melandri wechselt zu Kawasaki

Von Jörg Reichert
MotoGP 800 ccm
Bei Kawasaki freut man sich auf Marco Melandri

Bei Kawasaki freut man sich auf Marco Melandri

Das am schlechtesten gehütete Geheimnis im Fahrerlager wurde heute öffentlich gemacht: Marco Melandri wechselt nach dieser Saison von Ducati zu Kawasaki.
Dass sich Marco Melandri angesichts seiner verhaltenen Ergebnisse im Ducati-Werksteam nicht wirklich wohl fühlt, war schon seit langem kein Geheimnis mehr. Schon vor Wochen löste der italienische Hersteller aus Bologna und der 250er Champion von 2002 ihr Bündnis für die kommende Saison auf.

Auf der Suche nach einem neuen Motorrad wurde der 26-Jährige bei Kawasaki fündig. Erste Kontakte zwischen den Grünen und der tragischen Figur der diesjährigen Saison bestanden übrigens bereits 2007! Gemeinsam mit John Hopkins, so die Hoffnung von Competition-Manager Michael Bartholemy, soll Melandri die Grünen näher an die Weltspitze heranführen.

«Ich bin mir sehr sicher, dass sich Marco sehr schnell an unsere Ninja ZX-RR gewöhnen wird», schmunzelt der Belgier – angeblich hat Melandri bereits Testfahrten in Japan absolviert! «Seit Kawasaki im Jahr 2002 wieder in der Weltmeisterschaft antritt, sind John und Marco die bisher stärkste Fahrerpaarung. Das müssen wir ausnutzen, um unsere Ergebnisse zu verbessern. Unser Ziel ist, den ersten Sieg für Kawasaki zu erreichen!»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Endlich: Max Verstappen beendet Mercedes-Dominanz

Mathias Brunner
Der Sieg des Niederländers Max Verstappen mit Red Bull Racing-Honda in Frankreich zeigt: Die jahrelange Dominanz von Mercedes-Benz in der Turbohybrid-Ära der Formel 1 ist gebrochen – endlich.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 22.06., 23:27, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 23:45, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 23:55, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 23.06., 00:00, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 23.06., 00:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mi.. 23.06., 00:30, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2000 - Großer Preis von Belgien
  • Mi.. 23.06., 00:30, Motorvision TV
    NTT INDYCAR Series 2021
  • Mi.. 23.06., 01:25, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Mi.. 23.06., 02:15, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Frankreich 2021: Die Analyse, Highlights aus le Castellet
  • Mi.. 23.06., 02:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE