Daytona: Umbauten haben begonnen

Von Lewis Franck
NASCAR Cup Series
In Daytona wird fleißig gearbeitet

In Daytona wird fleißig gearbeitet

Auf dem Daytona International Speedway haben die Bauarbeiten der umfangreichen Änderungen begonnen.

Die Offiziellen des Daytona International Speedway beziffern die Kosten der Umbauten, «DAYTONA Rising» genannt, mit einer Summe zwischen 375 und 400 Millionen Dollar und sehr bald geht es auch an die Start-Ziel-Gerade der Strecke in Nord-Florida.

Nach einer zeremoniellen Grundsteinlegung im Juli gibt es schon einige Arbeiten, die im Gange sind:

- Abriss aller Untergrundeinrichtungen und überirdischer Stromleitungen entlang der Start-Ziel-Geraden

- Verlagerung der Feuerlöscher, Notstromaggregate und des Elektroschalterbretts

- Installation von Wasser- und Sanitär-Rohren auf der Westseite

- Installation der elektrischen Kabelkanäle und Kanalschächte auf der Westseite

- Abriss der Americrown Gebäude und des Hospitality Dorfes

- Abriss des Commissary Buildings am Fuße des Sprint Towers

- Erste Installation von Ankern und Fundamenten für temporäre Tickethäuschen 

Barton Malow fungiert als Generalunternehmer für das Projekt. Neben DAYTONA Rising hat Malow auch die University of Michigan «Big House» und den Rose Bowl renoviert.

ROSSETTI, seit 40 Jahren eine preisgekrönte Architektur und Planungsfirma, die für das Design des Ford Field NFL Stadium, University of Notre Dame Compton Family Ice Arena und fünf Major League Fußballstadien verantwortlich zeichnete, leitet das Gesamtkonzept von DAYTONA Rising.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 13:45, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:10, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 14:10, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 14:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 27.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Fr. 27.11., 15:55, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 15:55, N-TV
    PS - Formel 1 - Bahrain - Das 2. Freie Training
» zum TV-Programm
7DE