L wie Lamb

Von Nadja Zele
Kampf gegen Windmühlen. Lamb hat die Nase vorn

Kampf gegen Windmühlen. Lamb hat die Nase vorn

Mit einer Tagesbestzeit von 1:12.55 (Training 2) schliesst Breitling-Pilot Nigel Lamb den ersten Trainingstag in der Lausitz. Damit ist nun eine ungefähre Richtung gegeben, die Dominanz aber noch lange nicht geklärt.

Die Rennstrecke von Deutschland scheint dem Briten [*Person Nigel Lamb*] zu liegen. Er übertraf sich im zweiten Training selbst – um nahezu fünf Sekunden.

Lamb liegt in der WM-Gesamtwertung sechs Punkte hinter dem WM-Führenden und Champion [*Person Paul Bonhomme*] zurück. Seine Chancen auf den Titelsieg sind gering, aber dennoch gegeben. Denn, machen Bonhomme und Arch am Wochenende gravierende Fehler, dann könnte es Champagner für Team-Breitling regnen.

Training 2
1 Lamb 1:12.55
2 Bonhomme 1:13.21
3 Ivanoff 1:14.21 (1 Strafsekunde)
4 Arch 1:14.50
5 Dolderer 1:14.84
6 Hall 1:16.22
7 Chambliss 1:16.62
8 Goulian 1:17.64
9 Besenyei 1:18.14 (1)
10 Muroya 1:18.39 (2)
11 Maclean 1:19.16 (4)
12 McLeod 1:19.21 (2)
13 Rakhmanin 1:25.04 (7)
14 Sonka 1:26.06 (8)

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 01.12., 14:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 01.12., 14:45, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi.. 01.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Mi.. 01.12., 15:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2021 - 6 Stunden, Highlights von Bahrain
  • Mi.. 01.12., 15:30, BR-alpha
    Länder-Menschen-Abenteuer
  • Mi.. 01.12., 16:00, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mi.. 01.12., 17:25, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mi.. 01.12., 18:45, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Mi.. 01.12., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi.. 01.12., 19:30, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
» zum TV-Programm
3DE