Grillini-Geheimnis: Wer im Suzuki-Team einspringt

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Christian Gamarino

Christian Gamarino

Weil Gabriele Ruiu erst im Mai kommende Saison 18 Jahre alt wird, muss sich das Team Grillini Suzuki für die ersten fünf Events der Superbike-WM nach einem anderen Piloten umsehen.

Der Name Gabriele Ruiu ist bestenfalls Insidern ein Begriff. Der Italiener tauchte dieses Jahr in Misano mit Phoenix Racing in der Superstock-1000-EM auf, doch das Suzuki-Team ging Pleite. In Portimão, Magny-Cours und Jerez fuhr der Teenager im Team Trasimeno eine Yamaha R1, für Punkte reichte es nie.

Trotzdem erhielt Ruiu vom Team Grillini Suzuki für die Superbike-WM 2018 den zweiten Startplatz neben Roberto Rolfo. Bei Promoter Dorna ist man über diese Wahl nicht glücklich, doch der 17-Jährige trägt ordentlich zum Budget der Hinterbänkler-Truppe bei.

Weil in der Superbike-WM ein Alterslimit von 18 Jahren besteht, darf Ruiu erst zum sechsten Event in Donington Park Ende Mai in die Saison einsteigen. Die ersten fünf Meetings wird ein anderer Pilot auf der zweiten Suzuki GSX-R1000R sitzen.

Wie SPEEDWEEK.com erfuhr, handelt es sich dabei um Christian Gamarino aus Genua in Italien. Der 23-Jährige ist seit 2011 international unterwegs, erst drei Jahre in der Superstock-600-EM, die letzten vier Saisons in der Supersport-WM. Sein bestes Ergebnis: Platz 4 auf Phillip Island 2016. In 46 Supersport-Rennen brauste er 16 Mal in die Top-10.

Merkwürdig: Gamarino taucht in der Startliste der Supersport-WM 2018 als Fahrer des neuen Teams Scuola Italiana Piloti MV Agusta auf, das nur die europäischen Rennen bestreiten wird. Gamarino beteuert, es bestehe kein Vertrag.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE